Frage von ItzSynt3x, 15

Hautanhängsel unter dem Arm - was tun?

Das Hautanhängsel wurde von mir bereits intensiv und vor allem regelmäßig bewegt. Es hat sich von einer eher länglichen Form in eine runde, kugelartige Form verwandelt und ist dunkel (also abgestorben). Es hängt nur noch unter dem Arm, weil es mit der bereits verheilten Kruste die sich darunter gebildet hat minimal verbunden ist. Noch ein wenig bewegen damit es abfällt oder einfach von selbst abfallen lassen, um Infektionen zu vermeiden?

Antwort
von Suesse1984, 14

Tupf doch mal Apfelessig für paar Tage drauf, soll angeblich Wunder wirken :)

Antwort
von jonimi, 14

Hier wird dir niemand etwas dazu sagen können (schon gar nicht ohne Bild) 

Warst du damit schon beim Arzt? Das kann auch sehr ernste Ursachen haben. 

LG 

Kommentar von ItzSynt3x ,

Nein war ich nicht. Konnte das Ding auch relativ schnell als Fibrom identifizieren. Wikihow hat sogar einen Eintrag wie gezeigt wird wie man es sich selbst entfernen kann. Schwarz geworden ist es, und da bin ich mir relativ sicher, weil ich es immer wieder bewegt und in die Länge gezogen habe. Kannst ja mal nach Fibrom oder Stilwarze googlen. Die Stellen, wo es auftritt passen, das Aussehen passt - ich sehe da keinen Grund für ernsthaftere Erkrankungen. Aber wenn du es schon ansprichst, villeicht gehe ich ja doch zum Arzt, zumindest falls Beschwerden auftreten oder Schmerzen entstehen.

Antwort
von Schuesselchen, 14

Hautarzt !!! LG, 🐺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community