Frage von Angel150900, 22

Hautalterung biologisch erklären?

gibt es irgendwelche internetseiten die die hautalterung bioligisch darstellen bzw. erkären ? wenn ja welche ? weil ich finde irgendwie garnichts. es wird nur so das grund ding erkärt aber nie das ganze. kann mir jemdand eine seriöse seite empfehlen ?

Antwort
von seniorix, 8

 Das Altern ist ein fortschreitender, bisher nicht umkehrbarer biologischer
Prozess. Zur Klärung der Frage, warum alle höheren Organismen altern, gibt es bis zum heutigen Tag keine allgemein wissenschaftlich akzeptierte Antwort. aus
https://de.wikipedia.org/wiki/Altern#Alternstheorien

Im Laufe eines Lebens (Mikroorganismen etc. ausgeschlossen) zeigt ein Körper/ ein Lebewesen Abnutzungserscheinungen. Zusätzlich erfolgen die körpereigenen Reparaturprozesse nur noch unzureichend  (Schadenstheorien).
Organismen stellen dynamische Systeme mit einem ständigen Stoffaustausch dar. Sollte dieser Stoffaustausch behindert werden, können Körperzellen nicht mehr 100% funktionieren. Schadhafte Zellen werden (größtenteils) abgebaut bzw. sterben ab.

Ebenso ist es mit Hautzellen, diese werden nicht mehr in der früheren Intensität ausgetauscht. Zusätzlich nimmt auch die „Gesamtelastizität“ der Haut durch Veränderung des Stoffwechsels (besonders durch Hormone) ab. Die von außen aufgebrachten Substanzen wie Hautcremes, Vitamine etc. können den Prozess nicht rückgängig machen, sondern maximal zu einer optischen Verbesserung beitragen. Abiotische Außenfaktoren, Lebensmittel und Lebensweise u.a. sollen die Hautalterung beeinflussen können.

Grafische Abbildungen der Kosmetikindustrie sind kritisch zu betrachten

Die folgenden englischsprachigen Quellen gehen dabei weiter ins Detail und klären deine Frage in der Tiefe:

Quellen: https://en.wikipedia.org/wiki/Ageing#Biological\_basis\_of\_ageing

Skin aging is a complex biological process influenced by a combination of endogenous or intrinsic and exogenous or extrinsic factors. --https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3583892/  ---Geht bis in die molekulare Ebene – damit sehr wissenschaftlich  --- von 2012 damit
aktuell – wird auch von deutschen Wissenschaftlern genutzt – seriöse Quelle

Aging changes in the skin are a group of common conditions and developments that occur as people grow older.    ----https://medlineplus.gov/ency/article/004014.htm ---- wissenschaftlich fundiert  und einfach zu verstehen --- seriöse Quelle

What is the best way to slow or prevent this process? -- https://www.scientificamerican.com/article/why-does-skin-wrinkle-wit/ ----netter Einstieg

Da die Untersuchungen nur in vivo gemacht werden können, ist ein breiter Interpretationsspielraum selbst wissenschaftliche für Ergebnisse gegeben. Also immer die Frage: Wer bezahlt die Forschung?

Wenn du dich durchgewühlt hast, gibt doch Bescheid, wie weit dich die Informationen und die Quellen gebracht haben.

Nette Grüße seniorix

Kommentar von Angel150900 ,

schon mal vielen vielen dank dafür :) aber das problem ist, dass es ein bissen " zu wissenschftlich " für mich ist :D Ich bin nämlich noch eine schülerin und kann mit solchen sachen eher schlecht umgehen, da ich von manchen speziellen ausdrücken nur Bahnhof verstehe  :D

Antwort
von seniorix, 2

Allgemein verständlich mit wenigen Fachwörtern ;-)

Warum wird unsere Haut älter?

Bereits im Alter von 20 bis 30 Jahren setzt der Alterungsprozess unserer Haut ein. Sichtbar wird er meist erst ab Mitte 30. Erste kleine Fältchen sind Zeichen der Hautalterung, die im Verborgenen stattfindet – vor allem in der
Lederhaut, die zwischen Ober- und Unterhaut liegt. Sie enthält unter anderem elastische Kollagenfasern, die unsere Haut glatt und geschmeidig
halten. Mit der Zeit nimmt die Anzahl dieser Fasern ab und die Haut verliert an Spannkraft, sodass sich Falten bilden können.

Zusätzlich verlangsamt sich die Zellerneuerung der Oberhaut, sodass die Haut dünner wird. Gleichzeitig nimmt das Fettgewebe der Unterhaut ab, mit der Folge, dass die Haut weniger Wasser speichern kann. Verantwortlich für
den Alterungsprozess unserer Haut sind die Hormone: Die versiegende
Produktion von Wachstums- und Sexualhormonen hinterlässt ihre Spuren.

Hautalterung durch ungesunden Lebensstil

Doch nicht nur unter der Haut sind die Alterungsprozesse im Gange. Auch äußere Einflüsse haben Auswirkungen darauf, wie schnell unsere Haut altert. Die UV-Strahlung der Sonne hat hierbei einen besonders großen sowie negativen Einfluss. Sie sorgt dafür, dass sich vermehrt freie Radikale
bilden, die verschiedenste körpereigene Prozesse stören und die Haut
schneller altern lassen. Die Folge ist eine vermehrte Faltenbildung oder
auch Altersflecken. Wer sich unausgewogen ernährt, viel Alkohol zu sich
nimmt oder regelmäßig Tabak konsumiert, beschleunigt den Alterungsprozess der Haut zusätzlich.

Anti-Aging-Produkte können die Hautalterung bisher nicht aufhalten, sondern sorgen auf unterschiedliche Art und Weise vor allem dafür, dass die äußerlichen Zeichen weniger deutlich sichtbar sind. Das effektivste Mittel gegen die Hautalterung sind jedoch keine Cremes, sondern ein gesunder
Lebenswandel.

aus : http://www.freundin.de/beauty-hautalterung-vorbeugen-hautalterung-was-passiert-i...

http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/mode/kosmetik/pwiewiealtertdiehautundwi...

sehr seriös von dieser Seite

Spezifischer/ biologischer wird es hier: https://www.dr-gumpert.de/html/hautalterung.html   mit weiteren Haut- bzw. Dermatologischen Themen.

Und auch https://de.wikipedia.org/wiki/Hautalterung ist nicht schlecht.

Und, kommst du jetzt, mit diesen Seiten zurecht?

Gruß seniorix

Antwort
von Healzlolrofl, 16

Ich denke wenn der Sourcecode entschlüsselt wäre - gäbe es keine Hautalterung mehr. Es ist eben nicht bekannt. Sonst wären einige Artikel mehr auf dem Markt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community