Frage von Zumi90, 29

Haut wird weiß, wenn ich Penis "langziehe"?

Hallo,

ich habe im Moment Probleme mit meinem Penis.

Ich bin beschnitten und habe lange keinen Sex mehr gehabt, Selbstbefriedigung schon.

An meinem Penis haben sich Stellen gebildet, die rötlich sind. Die Haut spannt und es juckt sehr stark. Wenn ich den Penis anfasse und "langziehe" werden diese rötlichen Stellen plötzlich weiß, schuppig und es Brennt sehr stark.

Ich hatte schon öfters sowas, ging aber schnell weg. Ich habe befürchtet, dass es ein Pilz ist, aber Pilzkreme bringt nichts. Ich habe schon seit einer Woche auf Selbstbefriedigung verzichtet, besser wird es nicht.

Wenn es nicht besser wird nächste Woche werde ich zum Arzt gehen.

Hat jemand ähnlichen Probleme oder hatten sie mal gehabt?

Ich mache mir sorgen.

Vielen Dank!

PS: ich leide an neurodermitis, die Stellen ändern sich oft. Aber bin mir unsicher, ob es neurodermitis ist.

Antwort
von Matzko, 24

Hier wird mit Sicherheit niemand in der Lage sein, dir einen konkrete Ferndiagnose zu machen, zumal dich keiner kennt du niemand dein Problem gesehen hat.

Es gibt deshalb nur einen vernünftigen Rat: Geh in der nächsten Woche unbedingt zu einem Facharzt, das kann ein Urologe oder auch ein Dermatologe (Hautarzt) sein, denn Ärzte sind dafür da, um zu helfen. Außerdem weißt du dann genau Bescheid und brauchst dir keine unnötigen Gedanken mehr zu machen.

Antwort
von putzfee1, 29

Wenn es nicht besser wird nächste Woche werde ich zum Arzt gehen.

Hättest du längst hingehen sollen.

Und ja, das kann durchaus mit der Neurodermitis zusammen hängen, die kann an jeder Körperstelle auftreten.

Antwort
von LDV2012, 28

Was ist denn wenn du mit einem Holzstab über die rote Stelle "kratzt".
Wird die Stelle dann nach ein paar Sekunden weiß?

Antwort
von sebblyolo, 28

Hallo,

am Besten suchst du schnellstmöglich einen Urologen/Hautarzt auf, der kann dir da sicher weiterhalfen. Achso und: Hör auch auf, an deinem P... zu ziehen, das würde evtl. helfen. 😁

Liebe Grüße! 

Antwort
von Baarney, 26

Geh zum Hautarzt oder zum Urologen, dann bist du auf der sicheren Seite..

Antwort
von nowka20, 17

der urologe, dein freund und helfer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community