Frage von WithoutName1234, 28

Haut von Pflaster Wund (Piercing - 3 Wochen!) was tun?

Hallo! Ich habe mir gestern ein Dermal Anchor setzen lassen. Das ist ein Piercing, dass in die Haut eingesetzt wird und dann mit dem Gewebe verwachsen muss. Deswegen muss man es 3 Wochen lang abkleben und 3 mal täglich pflegen und Pflaster wechseln.

Nun ist ein Tag vorbei und ich habe es zum dritten Mal gepflegt und gewechselt. Die Pflaster, die ich vom Piercer mitbekommen habe, sind wasserfest. Leider ist meine Haut ums Piercing jetzt schon vom Pflaster gereizt und gerötet. Andere Pflaster sind denke ich nicht möglich, da das Pflaster recht nah am Körper kleben soll (sprich nicht in der Mitte nach oben biegen wie es viele tun).

Hat jemand eine Idee, wie ich meiner Haut was gutes tun kann, beziehungsweise wie ich meiner Haut diese Belastung etwas leichter machen kann?

Vielen Dank im Voraus! LG

Antwort
von Medusa2111, 14

Vielleicht bist du einfach nur allergisch auf die Pflaster. Geh zur Apotheke und hol dir anti allergische Pflaster 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten