Frage von annalenabraun, 117

Haut und Ausschlag sowie kribbeln und jucken was könnte das sein?

Was könnte das sein. Es juckt und kribbelt . Im Bett und nach den Duschen ist es besonders schlimm und die Rötungen werden stärker . Den Ausschlag habe ich am Unterbein und an den Oberarmen, sowie am Nacken, Dekollte. Halte das nicht mehr aus und kann jetzt schon nicht mehr schlafen. War beim Hautarzt der hat mir eine mittlere Cortison Creme verordnet. Diese hilft allerdings auch nicht. Bekomme erst im Januar einen erneuten Termin. Solange halte ich das nicht mehr aus . Habe schon Feuchtigkeitscreme draufgeschmiert und benutze schonendes Duschgel mittlerweile. Das bringt auch nichts.Was könnte ich dagegen noch tun ?

Antwort
von samira10031977, 76

Ein Kleie Bad soll auch gegen jucken helfen und gegen Ausschläge 1/2l Rosenwasser mit 1/4l Zitronensaft vermischen mehrmals Täglich auf die stellen auftragen.

Antwort
von samira10031977, 70

Vielleicht eine Allergische Reaktion auf irgendwas,hast du mal kühlen versucht? manchmal hilft das

Kommentar von annalenabraun ,

Ich habe es sehr oft gekühlt nur leider hilft das jetzt nicht mehr. Ich habe einen hohen Allergiewert(540 ) wurde im Blut festgestellt, allerdings nur diese Cortison Creme bekommen von der die stellen Rot werden und noch mehr jucken. Gegen was ich Allergisch bin weiß ich leider auch nicht. Habe auch Hausstaubmilbe und dagegen schon Allergikerbettwäsche aufgezogen und Staub beseitigt.  Es wird allerdings nicht besser 

Kommentar von samira10031977 ,

Kleie Bad und Rosenwasser mit Zitrone hab ich aus dem Buch für alte Hausmedizin.Die Zutaten bekommt man in der Apotheke oder Reformhaus.Kannst das ja mal ausprobieren.

Kommentar von annalenabraun ,

Baden ist sehr schwer da es danach richtig schlimm juckt aber danke ich werde es trotzdem mal ausprobieren 

Antwort
von Shany, 72

Nimm mal sebamed dass ist sehr gut gegen Hautreizungen usw Davon gibts bei dm Zb Cremes usw Oder Penatenpuder oder Creme in der Säuglingsabteilung Sollte es stärker werden such nen anderen Arzt auf

Kommentar von annalenabraun ,

Ok das probiere ich mal aus. Habe das ganze an mehreren Stellen und der Juckreiz ist schon sehr schlimm. Weswegen ich mittlerweile  schlecht schlafen kann. Kann leider nicht mehr Bilder Hochladen. Am Hals ist es am extremsten

Kommentar von Shany ,

ich würd zum andern Arzt gehen ganz ehrlich

Kommentar von annalenabraun ,

Mich nimmt leider kein neuer Hautarzt da ich erst bei meinem war und so von denen aus nicht wechseln darf. Gibt es denn noch Ärzte zu denen ich wegen sowas gehen könnte außer Hautarzt und meinem Hausarzt?

Antwort
von lyka01, 62

Also Tipps hast du ja schon gut bekommen.

Da unser Sohn auch immer wieder allergisch bedingte Hautreizungen und Ausschläge bekommt, haben wir dafür aus der Apotheke Cetirizin Tropfen, das ist ein Antihistamin und wirkt sehr breit gefächert. Es lindert den Juckreiz und mindert den Ausschlag oder kann ihn gegeben falls sogar ganz beseitigen.

Kommentar von annalenabraun ,

Das werde ich auch mal versuchen. Die Verschreibungspflichtigen Cortison Cremes bringen mich nämlich kein bisschen weiter. Danke ich hoffe es hilft dagegen. 

Kommentar von lyka01 ,

Cortison bin ich eh kein Freund von. Cortison ist auf längere Sicht nicht gut für die Haut und den Körper. Es macht die Haut dünn und schwemmt auf.

Cetirizin gibt's auch in Tablettenform je nachdem was dir lieber ist, aber damit haben wir bei unserem Sohn erfolge gehabt. Viel Glück :)

Kommentar von annalenabraun ,

Ich werde es erstmal mit den Tropfen versuchen. Danke 

Kommentar von annalenabraun ,

Ich nehme es jetzt schon seit vier Tagen und es wird nicht besser.  Am Dekoltee ist der Ausschlag mehr geworden und 

Kommentar von lyka01 ,

Dann ist es eventuell nicht allergischer Ursprung. Wüsste nur leider auch nicht, was ich dir noch raten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten