Frage von Bachgewitter, 71

Haut löst sich bei Hund Schuppig?

Mein Hund hat am Ellbogen große Schuppen (siehe Bilder)die sich auch von selbst lösen.An der Stelle ist die Haut aich rot.Allerdings hat er das schon ca 2 Monate (wir wollten schauen ob es alleine weg geht)an der gleichen Stelle mal mehr mal weniger.Was könnte das sein? Er nimmt übrigens Tabletten (dir nimmt er aber schon lange)weil er eine Schilddrüsen unterfunktion hat. Und natürlich ist ein TA Besuch geplant .

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 44

Schilddrüsenprobleme können sich auch immer über die Haut äußern.

Ich würde hier mit Bierhefe und Lebertran arbeiten - die beiden sind bekannt dafür, den Stoffwechsel vom Tier Hautfreundlich zu beeinflussen.

Was fütterst du deinem Hund? Je natürlicher der Futternapf gefüllt wird desto besser für Haut und Schilddrüse - und insgesamt besser fürs Tier.

Kommentar von Bachgewitter ,

Er bekommt das gleiche Futter(Trockenfutter)wie immer.Und wie schon geschrieben das mit der Schilddrüse hat er schon ein paar Jahre

Kommentar von eggenberg1 ,

gerade bei trockenfutter  gibt  es  schelchts futter   ,was  wenig  fleisch dafür aber  viel nutzloes getreide  enthält.. womöglich noch zucker -- also bitte mal  auf  die inhaltsangabe  g ucken   ..schlechte fütterung macht sich nicht  von heut  auf morgen bemerkbar  sondern leider  oftmals erst im alter ..

Kommentar von friesennarr ,

Ich halte sogar jedes Trockenfutter für schlecht - ganz einfach weil es trocken ist - und das ist für mich das unnatülichste überhaupt.

Kommentar von friesennarr ,

Das mit der Schilddrüse hat er schon seit Jahren? Und da ist dir noch nie in den Sinn gekommen, das er das vielleicht vom Trockenfutter hat?

Ist meistens so. Sehr viele Krankheiten die unsere Hunde haben sind Hausgemacht - der Halter ist schuld, weil er minderwertigen Trockenfuttermüll verfüttert. Meist ist mehr Getreide in diesen Futtern als in einem Vollkornbrot, dann ist es totgekocht, sterilisiert, mit Maiskleber und Fleischmehlen zusammengepapptes etwas, das mit künstlichen Vitaminen versehen gepresst und getrocknet wird.

Dann noch ein überzug aus Öl und Lockstoffen ohne dessen die Hunde dieses Futter noch nicht mal einen Seitenblick zuwerfen würden.

Artgerechte Ernährung beim Hund ist Fleisch bzw. Fisch, Innereien  Knochen und etwas Obst - evtl noch bissl Gemüse - Ei, Hüttenkäse u.ä, bei Bedarf Lebertran und Bierhefe.

Damit wird so gut wie jeder Hund wieder gesund - mit Trockenfutter erhält man sich seinen kranken Hund. Frag was man lieber hätte?

Kommentar von Bachgewitter ,

Beschuldigst du mich gerade das ich ein schlechter Hundehalter bin??Meinem Hund geht es super!!Man kann schließlich selbst entscheiden was man seinem Hund gibt.Ach und wir achten genau darauf was in Futter ist.

Übrigens was sagst du jetzt dazu das mein Hund draußen in einem "Zwinger" mit durchgehenden Auslauf in ein großes Stück eingezäunten Garten lebt?

Kommentar von eggenberg1 ,

ach bachgewitter  sag uns  doch mal dir futtersorte die  du da fütterst

und ---  wenn du  hier nur provozieren willst  und keinen rat  annehmen kannst-- dann s uch dir  doch ein anderes  forum   so was brauchen wir hie rnicht !


deinen hund geht es so super, das er  schwielen hat-trockenen haut   die sich entzündet  und zuätzlich noch schilddrüenprobleme   also  mein hund  hat all das nicht  !

Kommentar von eggenberg1 ,

........  weil   der  wird  gebarft  - bekommt also artgerechtes  futter !!!was einem border allemal zu stehen würde !

Kommentar von friesennarr ,

Immer? Oder nur Zeitweise. Wenn Zeitweise, dann o.k. - immer dann nicht o.k.

Deinem Hund geht es mit dem Futter das er bekommt nicht super, sonst wäre er nicht krank, oder?

Und als Antwort auf deine erste Frage: Ja.

Kommentar von eggenberg1 ,

freisennarr si e hat nen  border   bei de rhaltung kein wunder , dass der  seelisch kaputt geht   was sich  wohl in seinemhautbild äußert !

Kommentar von Bachgewitter ,

Häh was soll das jetzt heißen?Wo leben die Wölfe? Draußen genau. Une von wem stammt ein Hund ab?Von einem Wolf richtig.Na hat geklickt warum er draußen lebt?Ach und warum weißt du das ich ein Border habe?Außerdem geht es ihm prima!Unsere TA hat auch Border und wenn wir was falsch machen würde würde sie es uns schon sagen.

Kommentar von Bachgewitter ,

Achso und ich provoziere nicht sondern verteidige mich nur.Oder was würdest du machen wenn jemand sagt das du ein schlechter Hundehalter bist?

Kommentar von eggenberg1 ,

bachgweitter    du scheinst  ein kind im pubertären alter zu sein - so wie du dich hier aufführt-- 

wenn ich  als halter hier  fragen stelle.  dann bekomme ich  von erfahrenen hundekennern antworten ,  die ich mir  dann  bestimmt sehr  gut   durch den kopf gehen lassen würde  ,ohen mich angegriffen zu fühlen --  wenn du  keine antworten auf deine fragen willst  ode r nur antworten, die dir gefallen , dann  stell  doch erst  garkeine fragen   --im leben bekommt  man nicht immer die antworten, die man erwartet-- 

woher ich weiß , dass du einen border hast?-- weil du ja  betreits   fragen zu ihm gestellt hast-- eine frage   über die jeder   border kenner nur lachen müßte--  welches spielzeug kann ich  für meinen border sleber basteln-?-

ein border braucht kein spielzeug  - er braucht  geistige  beschäftigung   und die bekommt er , wenn er das machen darf ,wofür er  gezüchtet wurde   --nämlich schafe  hüten -- wenn dein  toller tierarzt auch border hält, wie lastet  er den denn dann aus  und wie lastest  DUUU  deinen hund aus ??

  was  machst du so tagsüber mit ihm  und -- wie lange  ist er am tag allein zu hause ??

aber  alles das interesiert dich ja nicht--  geh doch zu deinem tollen tierarzt und frag alles  den --der muß sich ja auskennen ,aber  sei  ehrlich zu ihm =  wie  du mit deinem hund umgehst  ,wie du ihn beschäftigst ,wie langer allein sien muß--wie er  schlafen muß ,wo er sich tagsüber aufhaltzen muß

   KEIN hund ist ein WOLF  -  KEIN HUND   möchte ALLEIN  draussen leben -- hunde  und  wölfe  sind RUDELTIERE     und wenn man ein rudel ein mitglied ausschließt, dann  wird  es krank und stirbt   -- weil da  die höchststrafe ist  ,die ein rudel verhängen kann

aber --  auch das w irst du sichelrich alle wissen    weil du ja eh alles besser weißt und dich sowieso nur angegriffe  fühlst --

  also   beschäftige  dich mit  dienem border mehrere STUNDEN am tag   hol ihn zu dir  ins  haus    oder noch besser   schlaf mit ihm draussen  zusammen  wenn du ihn schon sooo artgerecht ahlten  willst mit  der  draussenhaltung

-- DAS wäre eine artgerechte haltung   --denn gerade nachts  ,wenn die hunde  angeifbar  wären , suchen und brauchen sie die nähe  ihres  rudels  und das bist nun mal d u  und deine familie -

du must noch sehr viel lernen  bist d u  ein wirklich guter hundehalter wirst !! dazu gehört  LESEN , sich weiterbildenn.   frag mal einen schäfer, was der zu einer alleinhaltung  draussen  sagt .

Kommentar von Bachgewitter ,

Genau das meine ich.Ich bekomme an den Kopf geworfen ich bin ein schlechter Hundehalter.Und wenn ich mich versuche zu verteidigen bekomme ich so was als Antwort 

Kommentar von eggenberg1 ,

du willst  mir doch nicht erzählen, dass dir  de r hund gehört??  da sind doch auch noch eltern  evtl geschwister.?   und wenn du so behandelt wirst ,dann überleg mal welche wortwahl  du hier   gebrauchst.  du  brauchst dich nicht zu  verteidigen ,sondern nur auf die fragen einzugehen ,die man dir stellt, die man dann entsprechend beantworten kann--  eigentlich sagst du garnichts  über die haltung aus  , du  erklärst nur  ständig was  von dem großen garten mit  hundehütte und auslauf , und dass ihr immer  schon  das futter gegeben habt--

WAS  du fütterst/ ihr füttert, das  sagst du nicht --

WAS du tagsüber/ IHR tagsüber mit dem hund  unternehmt  ,das sagst du nicht --

dass man dann  sauer wird   solltest du verstehen  bzw. dass man dann keine lust mehr hat  dir zu antworten -

-also  - entweder du  beteiligst dich  jetzt  aktiv  ,indem du  fragen  wahrheitsgemäß beantwortest oder  das thema ist durch !

Antwort
von Bachgewitter, 4

Falls es jemand interessiert was es war:

Das ist das gleiche wie bei uns Menschen. Einfach nur trockene Haut. Liegt also nicht an unserer Haltung.Es könnte auch vom vielen Liegen kommen. Allerdings hat er dort mehr gelegen, da er gehumpelt hat.Das ist aber nur Atrose, aber das wussten wir ja vor dem Termin nicht...Deswegen haben wir ihn liegen lassen, weil wir Panik hatten , dass wir mehr kaputt machen(ist wohl verständlich). Doch jetzt bekommt er Medizin dagegen und humpelt nicht mehr. er bekommt jetzt soviel Auslauf wie vor dem Humpeln.

Achso bevor jetzt jemand meckert...Der Tierarzt Termin ist schon länger her(anfang September)

Kommentar von Bachgewitter ,

Der Beitrag geht vor allen an  eggenberg1

Antwort
von TierschutzIBIZA, 13

>>Kommentar von Bachgewitter:

Na hat geklickt warum er

draußen

lebt?

Unsere TA hat auch Border und wenn wir was falsch machen würde würde sie es uns schon sagen.<<

Dein Hund lebt draussen?? Dann hat er sicher auch einen Betonboden als Liegefläche und einen wunderschönen Zwinger von 2x2m, oder?  Ist das in Deutschland noch immer nicht verboten?

Dein Hund hat Haut- und Schilddrüsenprobleme, bekommt minderwertiges Trockenfutter ... worüber wunderst Du Dich da noch?

Und eine Tierärztin, die ihren Hund genauso hält wie Du, ist wahrscheinlich eine für Weidetiere. Hält sie ihren Hund auch im Zwinger?  Viele Tierärzte sind nach meiner Erfahrung sowieso sehr schlechte Hundehalter. 

Ausserdem scheint sie Deinen Hund ja nicht allzu oft zu sehen, wenn Ihr schon zwei Monate abwartet, ohne etwas zu unternehmen.  Wie lange müsst Ihr denn so einen TA-Besuch planen?? Steht der für 2017 im Kalender?

DER HUND LEIDET ... verstehst Du?  Auch wenn er nicht heult, sondern sich freut, wenn ihn mal jemand besucht, in seinem trostlosen Zwinger!

Du bist ganz sicher eine schlechte Hundehalterin ....

Dir würde ich den Hund definitiv wegnehmen!

Kommentar von eggenberg1 ,

DH DH

Kommentar von Bachgewitter ,

Wie gesagt es ist kein typischer Zwinger er kann 24 h am tag raus in ein großer Stück eingezäunten Garten und nachmittags darf er in den ganzen Garten.Der übrigens auch groß ist.

Kommentar von eggenberg1 ,

weißt du  wenn du mal selber denken würdest  kämst ud selbe rauf eine antwort:  euer hudn  hat einen riesengroßen zwinger  ,nämlich  erst mal seinen shclafzwinger und dann den gartenzwinger--  er sit sich    viel selber überlassen  ,hat wohl  wenig auslauf  und wenig kontakt zu anderen hunden --wenneuchmal  dielust überkommt, dann darf er mit euch irgend was  dooofes  spielen  ,was euch spass macht -- so was  nennt man  tierquälerei   und gehört angezeigt-- 

genau aus solch einer situation habe wir  vor  6 jahren  eine border hündin befreit- angeschafft  von älteren leuten für die enkelkinder,die natürlich  ohne jegliche unterstützung  allein total überforert waren mit dem hund-- da man mit  der hündin nicht auf die strasse gehen konnte, sie war nicht leinenführig ,wovon auch ? -- wurde sie  in den atriumgarten   gebracht-- hatte dort  eine warme hütte,  wurde bestens  versorgt  mit futter  und konnte den gesamten garten  nutzen zum rauslaufen.  sie durfte sogar noch mit  in den gartenpavillion--aber sie kannte garnichts - keine anderen menschen , keinen umgang mit hunden  , keine andere außenwelt--   wir bekamen sie und sie ging mit uns nach dem motto --"warum kommt ihr  jetzt erst.?"  sie war eine tolle hündin  ,die  super gelernt hat  .alles was man anderen hunden beibringen mußte  konnte sie mit einem fingerzeig-- unser trainer  meinte : typisch border  

und du willst mir erzählen, dass euer hund nur am chillen ist???  

Kommentar von Bachgewitter ,

Achso und der "zwinger" hat einen Holz Boden.Ist 2×2,5m der Garten weiß ich nicht wie groß(aber groß genug).Und er hat ein Weiches Körbchen,eine Schlafhütte(Dia auch gut gepolstert ist)und auf der Schlafhütte ist auch noch eine gut gepolstert liegefläche.

Meine TA hat mehrere und ich bin mir sicher das die ins Haus dürfen.Schließlich dürfen sie auch in die Praxis wenn sie arbeitet.

Ach und wir haben so lange gewartet weil wir 1.dachten es geht alleine weg 2.war es vorm Urlaub weg (vor 3 einhalb Wocheb) 3.ist der TA Besuch nächste Woche geplant.

Und wie oben schon geschrieben er darf den ganzen Tag raus!!

Kommentar von friesennarr ,


Achso und der "zwinger" hat einen Holz Boden.Ist 2×2,5m der Garten weiß ich nicht wie groß(aber groß genug).Und er hat ein Weiches Körbchen,eine Schlafhütte(Dia auch gut gepolstert ist)und auf der Schlafhütte ist auch noch eine gut gepolstert liegefläche.

Und wo ist der Rest des Rudels (?) - ein Hund alleine kann nicht sein, ist ja schon schlimm genug wenn die Hunde immer nur mit Menschen zusammen sein müssen (andere), aber dann auch noch ganz ohne Mensch und ohne anderen Hund viel Zeit alleine im Garten verbringen muß .... das ist schon mehr als lausig.

Was bringt es dem Hund wenn er ein angeblich gut gepolstertes Bett hat, wenn er so viel alleine ist? Bringt dir die schönste Villa der Welt etwas wenn du sie nie mit anderen Teilen kannst?

Sorry aber meine erste Meinung von dir steht immer noch.

Kommentar von Bachgewitter ,

Ich habe auch keine Lust mehr mit euch zu diskutieren.Ich finde jeder kann entscheiden wie er sein Hund hält.Und unserem Hund geht es gut (Sagt auch die Mam einer Freundin un die haben 4 um Haus)

Kommentar von eggenberg1 ,

die mam  einer  freundin hat  4  im haus   genaua darum geh tes doch   euer ist eben ALLEIN   außer haus !.

Kommentar von Bachgewitter ,

Ich hab damit gemeint.Das selbst sie obwohl sie mehrere und sie im haus hat sagt das es ihm gut geht

Antwort
von eggenberg1, 27

du hast einen border colie   und  der hat  schuppig haut an den gelenken

  wie   lastest du  den hudn aus -- ich meine , das ist  schließlich ein hütespezialist   auch wenn der trieb nich tbesonders ausgeprägt ist   muß  der unbedingt   mehrere STUNDEN  am tag    geistig beschäftigt  werden -- solltest   du  / ihr das nicht   leisten können ,oder wollen,   dann wißt ihr jezt ,wovon euer hund   die schuppig haut hat !dazu noch  das miserabele  frockenfutter    .......

Kommentar von Bachgewitter ,

Wir behandeln ihn wie immer.Er bekommt das gleiche Futter wie immer.Und er ist kein typischer Border.Er ist so gechilt als wäre er ein Schoßhund

Kommentar von eggenberg1 ,

ja WIE Habt ihr IHN denn bisher  behandlet?? und wleches futter hat er bisher  bekommen? bist du begriffsstutzig  ???-- ohne   eine antwort auf dies  fragen kann man dir keine  hilfreiche antwort geben--   auch dein tierazrt  muß sowas wissen , damit er  wirklich  behandeln könnte.  kein  border  chillt , auch keiner aus  der  showlinie   --ich  denke eher   euer hund hat sich bereits aufgegeben --er kämpft nicht mehr   ,sonder  zeigt seinen kummer   über  seine kaputte haut --  die  ist   wie immer -- auch beim menschen  --der spiegel  der seele .. denke mal drüber nach auch wenns dir schwer fällt zu erkennen,dass du  bisher  viel. alles falsch gemacht hast-- einsicht  kann noch vieles  retten  und das leben deines hundes erleichtern .

Kommentar von Bachgewitter ,

Er war auch als Welpe gechillt .Auch bei dem Züchter hat er lieber gechillt statt mit den Ball zuspielen. Oder willst du jetzt sagen der Züchter hat auch alles Falsch gemacht?

Kommentar von friesennarr ,

Ein gechillter Welpe? Da stimmt was nicht.

Kommentar von eggenberg1 ,

der hund ist ja schon einige jahre alt .   als der welpe  war, warst du selber noch kleinkind , kannst  das also  überhaupt nicht beurteilen

Kommentar von eggenberg1 ,

so langsam glaube ich   das  du ein troll bist--  oder kannst du nicht lesen ??  wenn man dich  um etwas  fragt ,kannst du jedenfall nicht antworten -- was  füttert ihr  und wie beschäftigst du ihn  tagsüber   ?? ist  das  so schwer zu beantworten ?

Kommentar von Bachgewitter ,

Erstens weißt du nicht wie alt er ist und wie alt ich bin Zweitens war ich in der 2.Klasse also kein Kleinkind mehr und drittens wenn ich sage das es so war kannst du mir auch ruhig glauben

Kommentar von Bachgewitter ,

Achso und ich weiß nicht wie das Futter heißt.Und ich spiele mit im kraulen ihn wir gehen spazieren etc.Was man  mit einem Hund halt macht.Aber davon hälst du ja nichts.Mein Hund muss ja Tiere Hütten.Ha  ich ja komplett vergessen 

Kommentar von eggenberg1 ,

du weißt also nicht  ,wie das futter heißt, was  ihr füttert??  komisch jeder  halter eines tieres  weiß  sehr genau ,was  für futter  erfütteert  und weiß auch mwie das heißt !

also  bist du doch doch ein  troll ,okay !! 

dein hund ist total unterfordert-- der stress, den er  dadurch erfährt, zeigt sich durch  sein hautbild

wenn deine auslastung im spazierengehen und kraulen besteht , dann ist  das so ,,als  würdest du  einem mathematikprofessor damit beschäftigen  das kleine einmaleins zu erlernen ----  aber  DAS verstehtst du ja wiederum nicht !!

Kommentar von eggenberg1 ,

in der zweiten klasse warst du gerade mal 7 jahre alt   also  noch ziemlich klein und konntest   darum auch garnicht beurteilen ,ob der hund gechillt hat  oder nicht  und ob er  beim  züchter  schon so war-- das hast du  zum größten  teil  von deinen eltern gehört,  die den hund ja schließlich auch gekauft haben  damals.

Kommentar von Bachgewitter ,

Ich kann mich da sehr wohldran erinnern. Da diese Entscheidung einen hund zu holen dir beste meines Lebens war. Und an so was kann man sich erinnern .Da musst du mir recht geben

Kommentar von eggenberg1 ,

klar ist  das ein  tiefer  einschnitt in das eigene lelben,aber als  doch noch  junges kind(7 )  sieht man  vieles wesentlich anders ,als  erwachsener  vor allem kannman als  siebnjährige  vieles einfach noch nicht  beurteilen ,da mußt du mir  recht  geben :

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten