Frage von fyzzel01, 58

Haut geht nach Sonnenbrand ab :( Was soll ich tun ?

Hallo,

Am ersten Tag als ich in der Türkei angekommen bin, habe ich mich nicht eingecremt und einen Sonnenbrand bekommen. Nach 4 Tagen war der Sonnenbrand wieder weg und ich dachte das alles wieder okay wäre. Als ich heute nach meinem Strandbesuch dann wieder im Zimmer war und in Spiegel geguckt habe war ich geschockt. Meine Haut ist an paar Stellen an meinem Rücken abgegangen. Es sieht sehr schlimm aus da es an den Stellen wo meine Haut abgegangen ist, meine Haut sehr hell war und die restliche Haut dunkler. Jetzt weiß ich nicht wie ich das wieder in Ordnung bekomme. Was soll ich machen ? Lag es vielleicht daran das ich lange im Meer war ? Sollte ich mich jetzt bräunen damit das wieder gleichmäßig aussieht ? Bitte helft mir :(

Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Calypso33, 29

Hi,

dass die geschädigte Haut abgestoßen wird ist ganz normal. Die Haut erneuert sich ständig und geschädigte Zellen werden schneller entsorgt.

Da die Haut gerade so geschädigte wurde, dass ein Sonnenbrand entstand, sollte man der Haut jetzt Ruhe gönnen. D. h. die Sonne meiden. Mindestens in der Mittagszeit zwischen 11-15h im Schatten bleiben, Sonnencreme mit hohem LSF verwenden, die Haut durch Kleidung schützen.

Die Zellen in der Haut haben die Fähigkeit, die UV-bedingten Schäden zu reparieren. Dazu brauchen sie allerdings Zeit, durch ständige Bestrahlung werden sie überlastet.

Diese Reparaturmechanismen können aber nicht immer alle Schäden beheben. Deshalb kommt es zu Langzeitschäden wie Hautkrebs und beschleunigter Hautalterung.

Will man diese Schäden möglichst eindämmen, sollte man es mit dem Sonnengenuß nicht übertreiben. Bestimmen Sie mittels eines Fragebogens Ihren Hauttyp wie z. B. hier:

 http://www.my-uv.de/so-bestimmen-sie-ihren-hauttyp/ 

dann kennen Sie die Eigenschutzzeit ihrer Haut und können Ihr Sonnenverhalten entsprechend danach ausrichten. Weiter Infos zum risikoarmen Bräunen finden Sie hier: www.my-uv.de

Antwort
von petrapetra64, 21

das ist absolut normal bei einem starken Sonnenbrand. Die Haut ist irreparabel verbrannt, daher muss sie jetzt weg, wo neue Haut vorhanden ist (die eben heller ist). Das geht ein paar Tage mit dem Schälen, dann geht es wieder. 

Für die Haut wäre es am besten, erst mal so gut wie gar nicht in die Sonne zu gehen (T-Shirt oder Schatten) und immer ganz dick eincremen (auch abends mit normaler Creme). Mit der Zeit wir die helle Haut dann auch wieder dunkler. 

Und in Zukunft lieber gleich eincremen, hilft der Haut und vermeidet später Falten und Hautkrebs. 

Antwort
von Snoopy068, 32

Also, ich würde mich jetzt auf den Sonnenbrand hin nicht zusätzlich noch bräunen. Er war schädlich genug für die Haut. Das regelt sich schon von selbst wieder. Es ist auch ganz üblich, dass nach einem starken Sonnenbrand die Haut abgeht. Eincremen........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community