Haut deswegen zerstört?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zerstört hast Du es mit Sicherheit nicht - allenfalls handelt es sich um eine Bindegewebeschwäche (kann der Fall sein, muss aber nicht).

Denn was die starke Dehnung des Gewebes verursacht resp. das Gewebe effektiv geschwächt hat (ob genetische Veranlagung, Gewichts- und/oder hormonelle Schwankungen, wenig getrunken resp. Haut zu wenig genährt, Essen & Cremen) ist schwierig zu sagen.

Gut ist, dass Du

  • einerseits vorbeugen kannst, dass möglichst keine weiteren Dehnungsstreifen mehr entstehen
  • und sogar auch bestehende loswerden resp. reduzieren kannst

Vorbeugen

  • ausreichende (innere) Flüssigkeitsaufnahme - stilles Wasser (oder aromatisiert)
  • Haut pflegen und eincremen (äussere Flüssigkeit, jedoch nicht zu viel!)
  • gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung (insbes. Fleisch, Milch und Käse in moderaten Mengen) - gut sind Hirse, Kartoffeln, Karotten, Weizen und Zwiebeln
  • und Bewegung zur Kräftigung des Bindegewebes

Loswerden/Reduzieren (auf natürliche Weise) - http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-gegen-dehnungsstreifen.html

Es gäbe auch noch künstliche Weise, wie Laser.

Infos betr. aromatisiertem Wasser bei meiner Antwort - https://www.gutefrage.net/frage/haut-noch-straffbar-durch-sport?foundIn=list-answers-by-user#answer-217277103

Unser Körper ist zum Glück extrem widerstandsfähig und eigentlich auch nur selten achtragend ... ausser man tut ihm immer wieder das Gleiche (Schlechte) an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Du hast schon eine Antwort von mir - das wird eher nicht die Ursache sein.

Aber das Bindegewebe ist schon bei Frauen anfälliger als bei Männern. Diese haben ein elastischeres und strafferes Bindegewebe sowie weniger Unterhautfett. Die Kollagenfasern des Bindegewebes bei Männern sind kreuzweise vernetzt, bei Frauen liegen sie mehr senkrecht.

 Dabei kann bei Frauen das Unterhautfettgewebe 25 % des Körpergewichtes betragen - bei Männern etwa 10 %.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?