Haut brennt obwohl ich mich nicht verletzt habe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne es gesehen zu haben, ist das natürlich immer schwer zu beantworten.

Bist du irgendwo rangekommen, wo du vielleicht allergisch drauf reagiert hast? Manche Pflanzen kämen dafür infrage. Dann könntest einfach mal Fenistil Gel (gibt's in der Apotheke) draufschmieren, das sollte das Brennen lindern, falls es was allergisches ist.

Wenn dein Arm sich rötet oder du Fieber bekommst, solltest du zum Arzt gehen. Dann kann es sich um ein Erysipel (eine Infektion mit Bakterien, die durch Mikroläsionen in die Haut eingedrungen sind) handeln. das gehört dann unbedingt von einem Arzt behandelt. Aber bitte erstmal zum Hausarzt und nicht gleich in die Notaufnahme.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasRindvieh001
24.04.2016, 22:35

Sofern ich mich erinnere ist nichts Ungewöhnliches an die Hand gekommen. Fenistil hab ich mir schon draufgeschmiert. Hat ein wenig gebrannt, etwas gekühlt aber es tut immer noch genauso weh wie vorher. Zur Notaufnahme würde ich deshalb nicht. Schreibe morgen eine Arbeit, weshalb ich erstmal nachfragen wollte, ob es eine andere Alternative gibt, als zum Arzt zu gehen, aber das werde ich wohl nach der Schule tun, wenn es noch immer schmerzen wird.:)

0

Was möchtest Du wissen?