Frage von LuluMain, 20

Haut brennt nach benutzen von Akne-Mittel?

Inhaltsstoffe sind Chloramphenicol, Salicylsäure und Isopropanol... Nach dem Auftragen brennt meine Haut furchtbar, das wird von Tag zu Tag schlimmer!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von antikopierer, 7

Ich würde es nicht mehr benutzen viel zu scharf.

Mache lieber was Sinnvolles was auch wirklich hilft und nicht scharf zur Haut ist.

Reinige morgens und abends deine Haut Porentief mit Akne Ex Gesichtswasser dann trage die Creme  oder das Gel (hilft auch bei ganz schweren Pickel) auf für einzelne Pickel hilft bestens der Akne Ex Pickel Notfall Stift.

Erwarte aber keine Wunder über Nacht hilft nichts, auch kann es sein muss aber nicht, das durch die Entleerung der Poren es kurzfristig zu einem schlechteren Hautbild kommt, aber die Entleerung ist hat die Voraussetzung für schnelle gute Linderung.

Seit ich das so mache habe kaum noch Probleme mit Pickel und Mitesser.

Pickel die man nicht bekommt sind die besten.... oder.

Das Gesichtswasser ist bei mir besser als jedes Peeling/Maske. Beachte diese Reihenfolge und du bekommst super Pflege, es trocknet auch nichts aus.

Kommentar von antikopierer ,

Danke wirst sehen auf die Hilfe der Natur ist verlass.

Antwort
von lemongrassxD, 14

Naja, Isopropanol ist Alkohol. Wenn das auf Wunden kommt, kann das schon arg brennen. Hast du das vom Hautarzt bekommen? Wenn ja, kannst du den kontaktieren und fragen, ob das bei anderen auch so ist oder ob du vielleicht etwas anderes verschrieben bekommen solltest.

Falls du das selbst rausgesucht hast, würde ich dir empfehlen, auf ein milderes Mittel umzusteigen. Ein seifenfreies Waschgel z.B. und eine leichte Feuchtigkeitscreme. Wenn du absolut unzufrieden mit deinem Hautbild bist, würde ich dir aber trotzdem empfehlen, einen Hautarzt aufzusuchen. Gute Besserung!

Kommentar von LuluMain ,

Erstmal danke und ja, ist vom Hautarzt verschrieben, zusammen mit Epiduo.

Antwort
von Maiensee, 7

Hmmm.... Ich verwende seit Tagen ein Mittel, das mir nicht gut tut. Hmmm.....was mach ich da wohl......mal nachdenken.....ich hab da eine Idee.....ich schmiers mir weiter ins Gesicht, bis von meiner Haut nur noch Fetzen runterhängen.

Jetzt darfst du raten, was ich dir dmit sagen will.

Antwort
von terzet, 10

Lass diesen chemischen zeugs beiseite das wirkt nur ätzend für die haut. Was du machen sollst sind Naturelle sachen wie heilerdemaske, tonerde oder totes meer masken aufzutragen, ein gesichtswasser für deinen entsprechenden hauttyp fettig mischhaut trocken je nach dem, zudem solltest du dich gesund ernähren heißt obst gemüse nichts fettiges keine Milchprodukte und ohne gluten, geh langsam voran, du musst dich erst gewöhnen dich umzustellen. Viel frische luft und sport treiben joggen fahrrad fahren oder Fußball je nachdem.

Und nach paar monaten ist es viel besser geworden. Musst es halt durchziehen ansonsten bringt es nichts wenn man kein Willen hat, da dies nicht nach einem monat weg geht, das dauert schon etwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten