Frage von zuvuyya, 43

Hauswarte kotzt ständig?

Unsere Hauskatze (17 Jahre alt) erbricht neuerdings fast jeden Tag. Manchmal kommt dabei viel raus, manchmal nur wenig. Was könnte die Ursache sein?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 15

Das kann an verschiedenen Dingen liegen, die aber alle in jedem Fall zum Tierarztbesuch führen müssen. Eine Halsentzündung, ein kaputter Zahn, falsches, zu kaltes, abgestandenes Futter, zu schnelles Fressen, alles kann dafür die Ursache sein. Mein Paul ist mindestens 13, der macht es auch ab und an, je nachdem, welches Futter ich gebe oder ob er getobt hat oder nicht. Lt. TA ist aber alles in Ordnung.

Eine Katze soll man nicht hungern lassen. Katzen müssen fressen, um Leber-und Nierenfunktion zu erhalten. Schon 2 Tage ohne Futter können diese lebenswichtigen Organe irreversibel schädigen. Also geh in jedem Fall zum Deinem Kater zum TA. Gute Besserung für ihn.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 5

Erbrechen bei Katzen kann auf ne Krankheit hindeuten, oder sie haben nur ihr Futter zu schnell verschlungen, oder auch Gras gefressen.

Wenn Du sicher sein möchtest, dass es nicht krankheitsbedingt ist, solltest Du zum Tierarzt gehen und zwar so schnell wie möglich.

Antwort
von Tomjap, 22

Unbedingt zum Tierarzt. Hat sicher etwas mit dem Alter zu tun

Antwort
von Sunnycat, 20

Das fragst du uns Laien hier? Wieso gehst du nicht zum Tierarzt? Die Mieze braucht Hilfe.

Antwort
von eldar1999, 12

Einen tag nicht füttern. Es ist wie bei Menschen, man darf nichts reinstecken wenn es wieder raus kommt. Sie hat wahrscheinlich eine magendarm entzündung

Antwort
von helloang, 21

Tierarzt!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community