Frage von zakiya, 41

Hausverwaltung beauftragt Firmen zur Behebung eines Wasserschadens - Welche Rechte und Pflichten ergeben sich für mich als Eigentümer?

Vor einigen Wochen wurde ein Wasserschaden in unserem MFH entdeckt. Ich bekam als Eigentümer eine Mail in CC in der die Beauftragung einer Leckortungsfirma Inhalt war. Das war meine erste Info über das Ganze.

Nun war die Firma da und man hat eine undichte Fuge in meiner Duschkabine gefunden.

Der entstandene Schaden soll nun getrocknet werden.

Kurz darauf habe ich einen Anruf bekommen von einer Gebäudesanierungsfirma, die einen weiteren Termin mit der Leckortungsfirma ausgemacht hat, um in meiner Wohnung etwas zu untersuchen.

Beim dritten Termin (der mir auch mehr oder weniger mal wiede rnur mitgeteilt wurde) sollten Trocknungsgeräte aufgestellt werden. Und meine Fliesen dabei zerstört werden, was ich vorher nicht erfahren habe. Die Fußbodenheizung konnte jedoch nicht geortet werden, daher war der Termin umsonst.

Dann rief mich ein Versicherer an, der ebenfalls den Schaden begutachten wollte.

Bis dahin habe ich von meiner Verwaltung nur dieses erste Schreiben bekommen... Keine Info was und wer alles kommt, was die machen und wie alles ablaufen soll. Nichts.

Jetzt wollen die Firmen auf andere Weise trocknen und haben mir gerade angerufen in 4 Tagen würden sie kommen- ich kann da aber nicht.

Jetzt ist die Sekretärin pampig gewesen weil sich das so hinzieht, ihr nächster Termin der mit meinem Kalender passt ist in zwei Wochen.

Mein Hintergrund: Ich lebe allein und bin vollzeit berufstätig 30km von zu Hause entfernt. Ich kann nicht einfach mal 3h später in die Arbeit gehn oder in der Mittagspause hin. Meine Familie ist auch berufstätig und ich will da eigentlich auch dabei sein wenn an meinem Eigentum was gemacht wird. Weil man informiert mich vorher ja nicht richtig. Termine können sie machen zwischen 9 und 14 Uhr. weil die Firma 60km von meiner Wohnung entfernt ist.

Darf die Immobilienverwaltung einfach so ohne Rücksprache mit mir eine Firma beauftragen? Und dann gleich eine die für jeden Single Haushalt unmögliche Termine machen will?

Bin grade ziemlich verzweifelt und wütend, die beiden Anderen betroffenen Wohnungen sind ein Lehrerhaushalt und einer mit Hausfrau. Is mir klar, dass die keine Probleme haben mit den Terminen.

Das ist jetzt schon der 5. Termin und langsam nervt es mich und meinen Chef natürlich auch.

Hätte ich die Beauftragung nicht selbst machen können? Es gibt hier 3km entfernt massenhaft gebäudesanierer...

Antwort
von ChristianLE, 41

Mein Hintergrund: Ich lebe allein und bin vollzeit berufstätig 30km von zu Hause entfernt. Ich kann nicht einfach mal 3h später in die Arbeit gehn oder in der Mittagspause hin.

Der Traum einer jeden Hausverwaltung ;-)

Grundsätzlich handelt es sich hierbei wohl um einen Wasserschaden, der so schnell wie möglich beseitigt werden muss.

Ich halte selbst die 4 Tage Wartezeit bis zur Aufstellung der Trockner für kritisch. Je länger Du wartest, desto mehr Folgeschäden können sich hieraus ergeben (Stichwort: Schimmelbildung).

Darf die Immobilienverwaltung einfach so ohne Rücksprache mit mir eine Firma beauftragen?

Für Schäden, die mit dem Gemeinschaftseigentum in Verbindung stehen, ja. Mit deinem Sondereigentum kannst Du grundsätzlich machen, was Du willst.

Ansonsten kannst Du nicht einfach eine Firma beauftragen, wenn der Schaden am gemeinschaftlichen Eigentum entstanden ist.

Kommentar von zakiya ,

glaub ich, dass ich ein Traum bin ;) aber ich kann nichts dran ändern. Würd auch lieber Hausfrau sein und das gleiche Geld jeden Monat auf dem Konto haben, is aber nich :D

der schaden hat sich wohl über Monate ereignet, weil es getröpfelt hat und erst der Nachbar unter mir Wasserflecken entdeckt hat. Und wie groß der Schaden ist weiß ich nicht, weil ich bekomm ja keine Info was die Termine ergeben haben... Der Versicherer hat nur Schaden unter 2500 Euro angekreuzt

Antwort
von rudelmoinmoin, 29

wenn du Eigentümer bist, hast du die "Richtung zu bestimmen" nicht die Verwaltung  

Kommentar von zakiya ,

das dachte ich eigentlich auch. aber anscheinend meinen die, ich hab kein mitspracherecht...

Kommentar von rudelmoinmoin ,

>das dachte ich eigentlich auch< nicht "denken" sondern machen !

Antwort
von AppleistDoof, 32

guck mal

und genau desshalb sind etws der letzte shice


wenn an meinem haus was ist, ruf ich den klempner an, mache einen termin mit ihm, wenn ich zeit habe

ich nehm dann auch den, den ich will und alles ist ansonsten auch total super

wenn ich du wäre, würde mich das alles ansucken, ich bezahl paar hundert k, dafür bin ich nicht der boss, hab son dämlichen verwalter, den ich bezahle, aber trotzdem ist er irgendwo mir weisungsbefugt


kann ich auch gleich zur miete wohnen

ich würde aber mehr reden, mit der verwaltung und sagen, du möchtest das aber so und so

das ist nicht so eine hochwertige anlage, oder?

in hochwertigen anlagen läuft das so, wie die eigentümer wollen, da zeigen die verwalter und alle anderen auch mehr demut gegenüber den eigentümern

sprich mit der verwaltung und sag, es wird so und so gemacht, anders geht es nicht, fertig

Kommentar von zakiya ,

hab der sachbearbeiterin der verwaltung schon mehrfach! gesagt ich will wenigstens in cc genommen werden, um bescheid zu wissen was los ist.

wir sind 2 häuser, in dem wo ich wohne nur 6 parteien. und eigentlich recht hochwertig.

mir wär ein haus auch viel lieber, aber das was ich will kann ich mir noch nicht leisten. die wohnung ist nur für ein paar jahre, aber mieten ist rausgeschmissenes geld, deswegen hab ich gekauft. bin da völlig deiner meinung. ich ruf an wen ich will und mach termine wann ich zeit hab, nichtd awo die handwerker die mit meiner verwaltung dicke sind, noch luft haben...

Kommentar von AppleistDoof ,

wenn die zinsen so bleiben, behalte und vermiete die etw, wenn du ein haus kaufst

die anderen eigentümer ärgern sich auch immer bissel, wenn da ein mieter einzieht^^

Kommentar von zakiya ,

ich hab ne sauteure maisonette wohnung. ich befürchte aber, dass das Haus das ich mir bauen will (bin Architekt und sehr technisch und designermäßig ausgerichtet) so viel kostet, dass ich mir das behalten der Wohnung nicht leisten kann.

die wohnung ist nur mittel zum zweck. so lange wie nötig so kurz wie möglich. aber besser als in miete oder bei mami & papi wohnen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community