Frage von Kosi3, 101

Hausverkauf, wann erfolgt die Zahlung des Kaufpreises?

Ich möchte eine Anlageimmobilie verkaufen mit Gewerbe, welches ich noch selber betreibe. Durch meine selbst. Tätigkeit wird natürlich die finanzierende Bank bedient. Kommt es nun zum Verkauf, soll das Gewerbe aufgegeben und der Restkreditbetrag bei der Bank ausgelöst werden. Wie lange dauert das bis der Kaufpreis ausgezahlt wird ? Wann kann die Bank bedient werden ? Müsste ich das Gewerbe solange fortführen bis das Geld verfügbar ist ? Wann kann der neue Besitzer die Immobilie nutzen ? Ziel ist es, die Immobilie sofort nach Verkauf zu verlassen und den Restkredit auszulösen.

Antwort
von DerHans, 57

Falsche Reihenfolge.

Wenn das Objekt noch von der Bank beliehen ist, kannst du nur mit Zustimmung der Bank verkaufen. Diese wird auf Ablösung des Kredits bestehen, BEVOR sie der Grundbuchlöschung zustimmt.

Kommentar von Kosi3 ,

Die Bank hat mir schon, für den eventuellen Verkauf, die Vorfälligkeitszahlungen ausgerechnet. Das Haus kann ich jederzeit verkaufen ohne Zustimmung der Bank. Laut Aussage des Makler regelt der Notar die Auszahlung der Restschulden an die Bank. 

Kommentar von DerHans ,

Wenn du das OK der Bank hast, ist das reine Verhandlungssache zwischen Käufer und Verkäufer

Antwort
von DerGeodaet, 19

Hallo,

alle diese Fragen werden im Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dir geregelt.

Antwort
von Alexuwe, 54

Normal wird der Kaufpreis nach dem Notartermin bezahlt, an den Notar !

Nach dem Eintrag im Grundbuch wird das Geld freigegeben 

somit hast du es zur Verfügung 

wann der neue Besitzer die Immobilie nutzen kann wird im Vertrag geregelt und obliegt eurer Vereinbarung 

Kommentar von Kosi3 ,

Genau, und GB Einträge dauern bei und bis 6 Monate ??

Kommentar von Alexuwe ,

Das kannst du beim Notar erfragen , ich kenne das nicht 

innerhalb eines Monats sollte das erledigt sein 

Antwort
von webya, 33

Es kommt darauf an, was du mit dem Käufer im Vertrag regelst. Wann er zahlt und die Übergabe der Immobilie erfolgen soll.

Dein Gewerbe musst du nicht weiter fortführen.

Kommentar von Kosi3 ,

Solange das Geld nicht geflossen ist und der Restkredit nicht abgelöst ist muß ich noch arbeiten um die Kosten zu stemmen.

Kommentar von webya ,

Das ist etwas anderes. Stand in der Frage so nicht drin.

Kommentar von Kosi3 ,

Deshalb auch meine Frage, das soll sich halt nicht mehr so lange hinziehen. 

Kommentar von webya ,

Dann musst du das mit dem Käufer so absprechen. 

Antwort
von Skibomor, 44

Dies alles wid im Kaufvertrag/Notarvertrag von Käufer und Verkäufer individuell festgelegt. Einige Fragen wird Dir auch Deine Bank beantworten können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community