Frage von Morgothh, 28

Hausverkauf machen oder nicht, Erfahrungen?

Hallo,

wir stehen vor dem Punkt, dass eine große namenhafte Firma unser Grundstück + Haus kaufen will. Hat wer in diesem Bereich Erfahrungen gemacht (positiv o. negativ)?. Das Problem ist, dass es ein Familienhaus ist und vermutlich viele Erinnerungen drinstecken. Andererseits ist das Angebot sehr lukrativ... bzw. momentan stehen wir ahnungslos da. Übern Tisch ziehen geht jedenfalls nicht.

Antwort
von schelm1, 12

Der Käufer soll Ihen eine brauchbare Bankbürgschaft im Vorfeld eines Kaufvertrages stellen, falls Sie ihn finanziell nciht einschätzen können.

Lassen Sie ein Gutachten von einem vereidigten und öffentlich bestellten Sachverständigen Ihrer Wahl machen und entscheiden Sie dann ob der angebotene Kaufpreis Sentimentalitäten überwiegt.


Kommentar von Morgothh ,

die wollten uns schon ein Gutachter ihrer Wahl vorbeischicken. Habe ich dankend abgelehnt. Ein unabhängiger Gutachter ist besser. Was kostet so ein Gutachten?

Kommentar von schelm1 ,

Egal wieviel! Eine Übervorteilung kommt Sie in jedem Falle deutlich teuerer! Kalkulieren Sie mal 0,175 % vom ermittelten Verkehrswert.  

Antwort
von brummitga, 18

fragt sich, wer dahinter steht; unter sehr strengen Auflagen ist letzten Endes auch ein Enteignung möglich.

Bei uns hatte eine alte Dame einen Garten, der der öffentlichen Hand" für einen Straßenbau im Wege war; da sie nicht verkaufen wollte, ist eines nachts eine Planierraupe durch den Garten gefahren und sie wurde nach weiterer Weigerung des Verkaufs enteignet.

Kommentar von Morgothh ,

Die Geschichte glaubste ja wohl selbst nicht.

Kommentar von brummitga ,

ich kann dir sogar die Stelle zeigen, wo der Garten war. Aber bleib bei deiner Meinung.

Kommentar von Morgothh ,

naja es ist ein privates wirtschaftsunternehmen die die günstig anbindung bevorzugen. also kein staat oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten