Frage von MaGo19, 142

HAusverbot bei Saturn auch für Media Markt?

Habe von dem Saturn in meiner Nähe 24 Monate Hausverbot bekommen. Die Sicherheit hatte mündlich gesagt, dies zählt für alle Märkte und die Media Märkte. Hatte mich bei den Inhabern entschuldigt, darauf meinte der eine Leiter der Filiale, dass das Hausverbot für alle Filialen der Media Saturn Gruppe bleibt. In diesem Markt gibt es aber noch eine weitere Leitung, diese hatt geantwortet, dass das Hausverbot nur für den Markt in dem es ausgesprochen worden ist gilt.

In dem Schriftstück, steht von andern Märkten nichts drin. Es steht da nur "Sie haben in unserm Markt in XXXXX wegen Ladendiebstahl begangen. Mit dem Betreten unser Geschäfträume ... ein Hausverbot von 24 Monaten (2 Jahre)." Da steht nur von dem Saturn in XXXXX was von keinem andern Markt. Auch ist als Absender nur die Adresse aufgedruckt.

Was zählt nun? Das schruftliche ist ja klar, aber für alle Märkte oder nur diesen einen Saturn? Und wie wollen die mich erkennen wenn ich reingehe? Die haben wohl keine Gesichtserkennung (obwohl ich es mir vortellen könnte) Und wie will Media Markt wenn sehen, ob ich ein Hausverbot habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deepdiver, 102

Erkennen weden die dich nicht, aber wnn du in einem anderen Laden wieder klaust und somit auffällig wirst, wird es richtig teuer für dich.

Denn dann kommt noch Hausfriedensbruch dazu.

Kommentar von MaGo19 ,

Naja klar kann ich reingehen, aber wenn die mich erkennen habe ich Pech das stimmt ... hatte ja jetzt schon mega glück :/

Kommentar von MaGo19 ,

aber die haben Gesichtserkennung

Antwort
von florian1231, 45

Mach nächstes mal einfach keinen Quatsch mehr :D ok?

Kommentar von MaGo19 ,

Wie beantwortet das meine Frage

Antwort
von axoni, 83

Wenn im schreiben nur genau dieser Saturn drinnen steht dann meide auch nur diesen. Aber schau lieber nochmal in die AGB was da steht.

Kommentar von MaGo19 ,

und da sind wir beim Thema, in den AGBs steht davon gar nichts :D das ist ja das lustige

Kommentar von axoni ,

Na dann nur den Saturn, was die mündlich erzählen würde mich nicht interessieren. Weil wohl schriftlich höherwertig als mündlich ist und wenn er dir es unter 4 augen gesagt hat, steht aussage gegen aussage^^

Kommentar von MaGo19 ,

ich kopiere diesen brief einfach und nehme den wenn ich in den MM gehe einfach mit, falls ich angesprochen werde ...

aber eigentlich muss das doch in den ABG´s stehen

Kommentar von Deepdiver ,

so etwas muss nicht in den AGB´s stehen. Die können ein Hausverbot auch mündlich aussprechen. Wenn die dazu sogar Zeugen haben wird es eng. Dann ist das HAusfriedensbruch. Wenn es da nur 1 ausgesprochen hat, steht Aussage gegen AUssage. Aber er wird warscheinlich dafür unterschrieben haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community