Frage von isoldel, 46

Haustüre lässt sich nicht mehr schließen, wer kann helfen?

Habe vor ca. 3 Jahren eine Neue Hausaussentüre und eine Türe die in die Küche führt bekommen,wurde vom Schreiner Eingebaut. Nun haben sich beide Türen gesenkt und lassen sich nich mehr Abschließen. Stellschraube anziehen oder Lockern bringt auch nichts. Aber ich kann doch die Türen nicht offen lassen,wenn ich weg bin. Wer kann helfen?

Antwort
von AlderMoo, 17

Mach mal an der offenen Türe an den Schließbolzen, der herausfährt, wenn Du den Schlüssel herumdrehst, etwas Butter. Nun schließ die Türe und versuche, sie zuzusperren. Ein paar Mal. Dabei wird Butter an das Schließblech gedrückt. Nun mach die Türe wieder auf und am Schließblech kannst Du nun durch die anhaftende Butter erkennen, wo es umwieviel fehlt. Das kannst Du wegfeilen.

Antwort
von BPunktausH, 23

Ich würde auch beim Schreiner nachfragen. Ansonsten mal am Schließblech nachschauen. Oft kann man da ein paar Millimeter wegfeilen und die Falle kann wieder in die Öffnung gleiten. Oder Türe aushängen und Bänder nachstellen.

Antwort
von auchmama, 22

Der Tischler kann helfen und das muss er sogar!

Auf der Rechnung, die Du hoffentlich noch hast, müsste irgendwas mit "Gewährleistung nach VOB" stehen. Dann schau mal hier im Link:

http://www.baurecht-ratgeber.de/baurecht/gewaehr/content\_03\_02.html

Wenn Du Glück hast, ist die Zeit noch nicht rum!

Viel Erfolg

Antwort
von Yetiator, 26

Der Schreiner ... Der muss gewährleisten das es funktioniert, mind. 6 Monate

Kommentar von isoldel ,

Ja aber die Türen sind nun 3 Jahre alt.

Kommentar von Yetiator ,

Hab mich verlesen ... Schuldigung ... Hab 3 Monate gelesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten