Frage von desperada, 94

Haustür - Austausch Türgriff gegen Beschlag Set möglich?

Wir haben uns eine neue Haustür mit 3 fach Verglasung usw. aus Polen gekauft. Dort ist es offenbar üblich, dass die Türen von beiden Seiten mit einem ganz normalen Türgriff ausgestattet sind. Das war uns vorher nicht bekannt. Wir möchten die in Deutschland übliche Ausstattungsform haben, mit einem "Beschlag Set". Der Handwerker, über den wir die Türen gekauft haben, versucht nun seit fast einem Jahr, etwas entsprechendes zu finden, leider vergeblich, es passt nichts. Nun sehe ich in Baumärkten und im Internetversand, dass es solche Beschlag Sets durchaus ohne Haustür gibt. Meine Frage: Kann man so ein Beschlag Set nun gegen ganz normale Türgriffe austauschen lassen und es liegt am Handwerker, der dies nicht kann? Wenn ja, welches Gewerk übernimmt solche Tätigkeiten?

Wie stelle ich fest, welche Bohrungen/ Bohrmaße unsere Tür hat??? Z.B. habe ich bei Am...n Beschläge mit 3 unterschiedlichen Maßangaben gesehen. Woran orientiert man sich da, was misst man da aus?

Antwort
von Rosswurscht, 61

Das kommt drauf an ob die Polen so bohren wie wir.

Sprich, wenn alle Bohrungen in der Tür mit denen vom gewünschten Beschlag übereinstimmen, dann passt er auch.

Machen tut das jeder Fenster- und Türenbauer, Schreiner, Glaser etc.

Wie gesagt, passen muss es.

Kommentar von desperada ,

Wie stelle ich denn fest, welche Bohrungen/ Bohrmaße unsere Tür hat??? Z.B. habe ich bei Am...n Beschläge mit 3 unterschiedlichen Maßangaben gesehen. Woran orientiert man sich da, was misst man da aus?

Kommentar von Rosswurscht ,

Das kommt drauf an, was alles getauscht werden muss, damit es außen "blind" ist.

Du willst ja innen nen Drehgriff und außen nen starren Knauf/Griff etc.

Du kannst also nicht einfach außen nen Knauf reinstecken, den kannste ja dann auch drehen.

Bissl was ist also schon zu beachten, aber so ganz ohne das ich das live sehe ist es schwer zu beurteilen.

Ich würde dir raten, schau nach nem Schreiner, Türenbauer o.ä. und der soll sich das vor Ort ansehen und dir ein Angebot machen.

Kommentar von desperada ,

Danke, dann werde ich das tun

Antwort
von klugshicer, 43

Nach dem Lesen deiner Frage fürchte ich, dass Du eine Zimmertür gekauft hast und keine Wohnungstür.

Sollte ich mit meiner Befürchtung recht haben, dann wirst Du die Tür tauschen müssen.

Kommentar von desperada ,

Nein, nein, es ist definitiv eine Haustür mit nicht seltenem Design. Mir wurde erzählt, dass in Polen die Haustüren üblicherweise mit einem Türgriff beidseitig ausgestattet sind

Kommentar von klugshicer ,

Na dann mess mal den Abstand von Mitte Türgriff bis Mitte Schließzylinder (der oberer Teil wo sich der Schlüssel dreht).

Wenn dass 72 mm sind, dann ist es eine Wohnungstür und für die bekommt man nur sehr schwer sogenannte "Schutzbeschläge" - normal wäre nämlich 92 mm.

Antwort
von rudelmoinmoin, 50

man Braucht nur ein "Blind/Knopf/Knauf" von außen anbringen, mglich das Schloss auswechseln, das man es mit dem Schlüssel öffnet 

Kommentar von desperada ,

Ich habe das Schloss schon ausgewechselt, kurz nach dem Kauf. Gegen ein Sicherheitsschloss, mit dem man die Tür aufschließen kann, auch wenn innen ein Schlüssel steckt....

Kommentar von rudelmoinmoin ,

was ist denn jetzt dein Problem ?

Kommentar von desperada ,

Auf beiden Seiten der Haustür befindet sich ein Türdrücker. Man muss immer von Innen abschließen, sonst kann jeder, einfach wie in ein anderes Zimmer durch Betätigen des Türdrückers, ins Haus gelangen

Kommentar von rudelmoinmoin ,

beachte doch mal mein erste Beitrag 

"Blind/Knopf/Knauf" der ist mit dem Schließblech starr verbunden, also nicht zu drehen 

Kommentar von desperada ,

zum Beispiel so eine Variante wäre ja das Ziel. Offenbar scheint es ja nicht umsetzbar zu sein, sonst hätte der Handwerker es doch sicher schon getan? Der eiert damit jetzt ein Jahr herum...Deine Variante hat doch ein Schloss, beidseitig aufzuschließen, innen ein Türgriff, außen ein starrer Knauf, richtig? Muss man hier auch irgendwelche Maße/Bohrlöcher berücksichtigen?

Kommentar von rudelmoinmoin ,

dies ist eine schnelle Beseitigung, gehe in ein guten Baumarkt Abt, Türbeschläge, oder lass dich vor Ort beraten, nur da drauf achten das das Schlüsselloch ein Sicherheitsschloss ist, die anderen Masse sind nicht Relevant, denn der Knauf ist starr mit dem Schlüsselblech verbunden 

Antwort
von pharao1961, 35

Also ich habe mit polnischen Fenstern und Haustüren kein Problem. Alle unsere Drückergarnituren passen einwandfrei. Kann es sein, dass dein Handwerker dir gerne eine neue Haustüre verkaufen würde?

Kommentar von desperada ,

gerade dieser Handwerker hat uns die Haustür vor etwa einem Jahr verkauft. Seitdem hat er zunächst ein Beschlag Set gekauft, das passte nicht. Irgendetwas mit den Rosetten war nicht richtig. Die Stange war an der Tür, ebenso der Türgriff! Katastrophe, weil Türgriff und Stange miteinander kollidierten. Dann sprach er immer wieder von den Rosetten und Schrauben, irgendwas war zu lang, zu kurz, keine Ahnung. Er versuchte es mehrfach.  Es scheint problematisch zu sein, inzwischen hat er 4 Bohrlöcher in die Türfüllungen gebohrt, wir haben uns jetzt darauf verständigt, dass er die Türfüllungen ersetzt und er seine Bemühungen einstellt. Nun überlege ich, wie wir zu einer ganz normalen Haustür kommen können

Kommentar von pharao1961 ,

Wenn der euch die Haustüre verkauft hat mit Drücker, dann soll er auch zusehen, woher er das jetzt bekommt.

Kommentar von desperada ,

Wie gesagt, der kriegt es nicht hin, mittlerweile haben wir 4 Bohrlöcher in der Haustür, den Türgriff und die Schrauben des mal gekauften Türbeschlag Sets. Jetzt besorgt er uns neue Türfüllungen und dann möchte ich diesen Handwerker lieber nicht mehr sehen

Kommentar von pharao1961 ,

Dann muss man eine Frist setzen und warum hat er den Türdrücker nicht auch in Polen gekauft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community