Frage von Kimberly115, 57

Haustier/welches?

Hey, ich möchte mir ein Haustier zulegen, ich weiß aber nicht welches. Ich muss Morgens (6 Uhr) bis Mitttags (14 Uhr) in der Schule. Meine Mutter muss auch arbeiten und ist nicht früher wie ich Zuhause, aber manchmal geht sie später wie ich. Bis auf Schule hab ich viel Freizeit. Ich möchte mit meinem Tier gerne viel machen, wegen mir auch ab und zu beobahten. Hab ihr vielleicht Ideen welches Haustier zu mir Passt. Ich hatte auch schon mal 4 Meerschweinchen. Unsere Nachbarn haben Katzen zu denen ich manchmal gehen wenn ich draußen rumlaufen sehe. Ein wenig Huindeerfahrung habe ich auch, da Verwante einen Hund haben.

Antwort
von Negreira, 16

"Zulegen" und "anschaffen" tut man sich schon mal gar kein Tier. Tiere sind keine Gegenstände sondern Lebewesen.
Da Du so gar keine Vorstellung hast, bist Du auch sicher nicht ausreichend über die einzelnen Tiere informiert und hast keine Ahnung zur Haltung. Selbst wenn Du mal mit einem Hund Gassi warst heißt das nicht, daß Du weißt, was so ein Hund braucht.

Lies doch erst mal ein paar Bücher, geh vielleicht mal in ein Tierheim, schau Dir die Tiere an und überlege es Dir gut. Man kann sich nicht einfach ein Tier holen, um es dann, wenn man keine Lust mehr darauf hat, wieder abzugeben. Tiere funktionieren nicht, wie wir es wollen. Knuddeln und Spazierengehen wollen sind da gar keine Kriterien.

Bitte hol Dir gar kein Tier, höchstens die erwähnten Fische, aber alles, was 4 Beine hat, ist für Dich meines Erachtens nicht geeignet.

Antwort
von skogen, 26

Hunde oder Katzen sind keine Einzelgänger und wollen nicht so lange am Stück alleine bleiben, erst recht nicht, wenn es nur ein Tier ist. Mit ihnen kann man aber auch mal "kuscheln" und sich mit Ihnen beschäftigen.

Nager und Kaninchen würdest du mit den aufgezwungenen Körperkontakt und den unnötigen Zwangsgeknuddel nur unglaublich stressen. Die wollen meist nur gefüttert oder beobachtet werden. Auch Spielen und Kuscheln sie lieber miteinander als mit dir.

Vögel, Amphibien oder Fische wollen bestimmt auch eher weniger angefasst werden.

Zum beobachten und versorgen sind die meisten geeignet, können auch ohne deine Abwesenheit klarkommen (aber nicht ohne deine Versorgung!) - aber zum Kuscheln und Spielen eignet sich eher ein Kuscheltier.

Kommentar von Kimberly115 ,

Ja als ich damals Merrschweinchen hatte habe ich sie auch eher beobachtet und nicht mit ihnen gespielt und gekuschelt. Allerdings dachte ich das ich jetzt mal eines möchte mit dem man bisschen mehr kuschenln bzw "etwas machen" kann

Antwort
von portobella, 12

Hallo Kimberley, ich würde dir raten erst einmal einige Zeit als freiwilliger Helfer im Tierheim zu arbeiten. Dadurch lernst du die Tiere kennen, denn ein Haustier bedeutet mehr als Streicheln und Knuddeln und du bist für diese Bedürfnisse zuständig. Es ist z.B. nicht gerade mein Hobby das Katzenklo sauber zu machen, aber meine Tiere haben ein Recht darauf artgerecht zu leben, das ist man ihnen einfach schuldig und für sie verantwortlich. Deshalb halte ich es auf jeden Fall besser, soviel wie möglich mit Tieren in Kontakt zu kommen und dann merkst du auch schnell, welches Tier zu dir passt, von einem Hund, der solange allein ist würde ich dir aber abraten.

Antwort
von JolieBijou, 25

Wie wäre es mit einer Freigängerkatze? Der macht es nichts aus wenn du bis Mittags weg bist, sie hat durch die Nachbarskatzen gleich auch Artgenossen und spielen und streicheln kann man auch, zumindest bei der passenden Katze  

Antwort
von Silvertail, 36

Ein Hund wär nicht passend genau wie eine Katze die brauchen viel Zuneigung und du kannst nicht einfach zu Hause für ein paar Stunden einsperren
Ich würde dir Fische vorschlagen die sind einfacher zu halten und trotzdem sehr interessant

Kommentar von VielFragerin84 ,

Stimmt Fische wären da am besten

Kommentar von portobella ,

Ja, zum knuddeln sind die ideal.

Kommentar von Silvertail ,

Eben

Antwort
von Kirschkerze, 31

"Ich möchte mit meinem Tier gerne Knuddeln"

Immer wenn die Aussage kommt kann ich nur sagen: Hol dir überhaupt kein Tier. 

Und zum Punkt Hundeerfahrung: Einen Hund kannst du nicht so lange alleine lassen

Kommentar von Kimberly115 ,

Ja ich weiß das der Hund nicht so lang allein bleiben kann.Habe ja auch nur gesagt das ich welche habe

Kommentar von VielFragerin84 ,

Da stimme ich dir zu. Wenn überhaupt, hol dir Fische und zum Kuscheln einen teddy

Antwort
von PikachuAnna, 16

"Ich will mit dem Tier knuddeln"

Bei sowas würde ich dir raten,einen Teddybär zu holen.Ein Teddybär ist leicht in der Pflege und du kannst ihn lange alleine lassen.

Man "knuddel" nur mit Tieren wenn sie es auch wollen,deswegen solltest du nicht gleich enttäuscht sein,wenn dein zukünftiges Haustier es nicht mag.

Wenn du Haustiere willst,dann 2 Katzen.Katzen sind KEINE Einzelgänger,deswegen müssen es 2 Katzen sein...oder wenn du genug Verantwortung übernehmen kannst,dann 2 Babykatzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten