Frage von Ratlos0123456, 46

Haustier bekommen hoch 10?

Also ich bin 18, weiblich und möchte ein Haustier. Eigentlich hat nur mein Vater was dagegen, meine Mutter hat sogar eine pro und Kontra Liste gemacht, was dafür und dagegen sprechen würde. Doch jetzt sagt selbst nie nein mit der Begründung das meine Großeltern das nicht wollen (die wohnen unter uns) dabei hatten die selbst mal eine Katze 17 Jahre lang. Was kann ich tun um meine Eltern umzustimmen? Denn ich bezweifel das meine Großeltern was dagegen haben.

Antwort
von hallosammy, 7

Hallu!

Also, wenn deine Großeltern gleich unter euch wohnen, geh doch mal zu ihnen und versuche, sie zu fragen und auf deine Seite zu ziehen! Wenn sie dann mal so "unter 6 Augen" mit deiner Mutter sprechen würden, dass sie das gut fänden oder so, würde bestimmt auch deine Mutter sich wieder umstimmen lassen!

Dann braucht ihr vier nur noch ein paar gute Argumente, und wenn du Kompromisse eingehst, wird bestimmt auch irgendwann dein Vater zustimmen.

Aber: Du studierst bestimmt bald irgendwo oder fängst eine Ausbildung an und ziehst weg. Wer bleibt dann auf dem Tier sitzen, wenn in deiner Wohnung keine Tiere erlaubt sind? Ganz genau - deine Eltern. Vermutlich ist dein Vater deswegen so skeptisch.

Mein Tipp: Lass es lieber erstmal mit dem Haustier, bis du ausgezogen bist. Dann bist du selbstständig und kannst frei entscheiden, ob du dir nun ein Haustier anschaffst oder nicht. Deine Eltern können dir nichts mehr verbieten, und du bist auch nicht mehr so sehr von ihnen abhängig, weil du das Tier alleine zahlen wirst. Du lernst einzuschätzen, was es kostet und ob du auch die Zeit aufwenden kannst.

Viel Glück noch bei der Überzeugung oder späteren Haustiersuche!

Lg Sammy ;)

Antwort
von Negreira, 10

Man kann im Leben nicht alles haben, was man möchte. Du bist in einem Alter, in dem man große Veränderungen durchmacht, was den Freundes-und Schul/Arbeistkreis anbelangt. Da finde ich es besser, einmal mehr als einmal zu wenig zu überlegen, zumal Du Dich auf ein "Tier" festgelegt hast. Du mußt doch wissen, was Du für eines möchtest!

Sollen Deine Großeltern ausziehen, wenn sie keins möchten? Ein Lebewesen muß von allen gewollt sein, Du bist kein kleines Kind mehr, das mit dem Fuß aufstampft und Überredungskünste braucht. Warum sprichst Du nicht mit Deinen Großeltern? Und, wie schon gesagt wurde: Die Wohnung Deiner Eltern, ihre Regeln, an die mußt Du Dich halten, oder ausziehen.

Antwort
von TrudiMeier, 16

Denn ich bezweifel das meine Großeltern was dagegen haben.

Wenn deine Großeltern unter euch wohnen, wäre es doch naheliegend und dazu ein Leichtes sie mal zu fragen......

Allerdings muss ein Haustier von allen gewollt sein, nicht nur von einer Person. Insofern ist "umstimmen" gleichbedeutend mit "überreden".

Aber ganz einfach: Du bist volljährig, such dir ´ne Wohnung und schaff dir dann ein Haustier an. Ansonsten gilt: Die Wohnung deiner Eltern - ihre Regeln.


Antwort
von AmandaF, 15

Mit 18 Jahren für sich selbst ein Haustier anzuschaffen, halte ich für unüberlegt. Es wird nicht mehr lange dauern und du verlässt wegen einer Ausbildung, dem Studium oder der großen Liebe das Elternhaus.

Wer hat dann das Tier zu versorgen?

Antwort
von Kokosnuss2002, 16

Du bist schon 18 denk nach willst du studieren dann bleibt das haustier bei deinen Eltern und sie müssen sich darum sorgen

Antwort
von Chillkroete1994, 15

Vllt solltest du erstmal mit deine Großeltern reden und die nen bisschen weich klopfen das deine Oma oder so vllt mal auf deine Eltern zugeht ;)

Antwort
von tobihappy, 11

Frag deine Großeltern um Erlaubnis zu zieh sie auf deine seite

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten