Frage von thedreamer2000, 98

"Hausmittel" gegen stark anschwellende Mückenstiche?

Ich habe circa 5 Mückenstiche an meinem Fuß und alle zusammen sind sehr stark angeschwollen, mein ganzer Fuß juckt und die Haut spannt, jede Bewegung schmerzt. Habe gerade versucht es mit Salzwasser besser werden zu lassen, es brennt jetzt ein bisschen. Was hilft am besten gehen Mückenstiche was ich garantiert jetzt zuhause habe und zumindest die Schmerzen und das Jucken kurzfristig stoppen?

Antwort
von Lilo626, 37

Ich weiss nicht genau, ob das wirkt oder evlt. Schädlich sein könnte, aber bei heftigen Mückenstichen hilft eine Zwiebelscheibe. Die legst du dir direkt auf den Stich und bindest dir etwss zum Befestigen drumherum. Bei mir brennt es nicht und juckt nicht mehr so stark. Wenn ich es über Nacht so lasse, dann geht die Rötung etwas zurück und der Mückenstich wird kleiner.
Kannst du ja mal ausprobieren.

Antwort
von XCatSoulX, 61

Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, was von beiden es war, aber meine Mutter benutzt immer Zwiebeln oder eine Zitrone dafür... Sie scheidet die immer zur hälfte durch und tut die dann auf die Schwelung darauf. Wie gesagt, ich bin mir jetzt aber nicht 100%ig sicher, was von beiden sie immer dafür benutzt, srry. :)

(Benutzt wenn dann am besten erst die Zitrone! So viel wie wir im Kühlschrank immer haben, glaube ich eher dass sie die Zitrone dafür benutzt.) 

LG Cat

Kommentar von Anni478 ,

die Zwiebel ist es ;)

Kommentar von XCatSoulX ,

oh, Danke :D

Antwort
von Schuesselchen, 49

Das mit dem Salzwasser ist super. Das muß aber mindestens so salzig sein, wie die Ostsee und nicht kälter als die Ostsee( 12- 15°C). Meersalz wäre hilfreicher. Da man ja nicht den ganzen Tag mit einem Wassereimer am Bein laufen kann solltest Du, wenn Du hast, Cortisonsalbe auftragen. So hoch dosiert wie es geht( s. Packungsbeilage). Prednisolon ist übrigens auch ein Cortison.
Und wenn es einen neuen Mückenstich gibt, dann erwärme die Stelle kurzzeitig auf 50°C. An den Händen hilft Geschirr abwaschen, so heiß wie möglich. Da wird ein Stoff, den die Mücke in Dich injiziert hat zerstört, und es juckt dann nicht.
Nimm, wenn Du hast entweder abends 1 Citerizin- Tablette oder 3*1 Fenistil- Tablette( 1 Woche lang). Das sind Antiallergika. Denn jede Reaktion auf einen Mückenstich ist eine allergische Reaktion. Aber nicht am nächsten Tag Autofahren.
Ich hab da auch so meine Erfahrungen. Ein Spaziergang, nur mit Sandaletten, über eine Wiese auf der schon der neue Schlupf von Mücken auf mich lauerte. Ich konnte 1 Woche nur mit Badelatschen, ohne Strümpfe laufen, da meine beiden Sprunggelenke wie offene Beine waren.
Solltest Du erhöhte Temperatur bekommen, ab in die Notaufnahme!
Gute Besserung, 🐺

Antwort
von MTbear, 34

Falls Du Teetrinker bist und evtl. Gruenen Tee zu Hause hast, kannst Du diesen Teebeutel anfeuchten und auf  die Bisse geben.
Auch stimme ich mit dem Honig ueberein. Eine andere Moeglichkeit ist ein Basilikumblatt auf die Stiche reiben.

Antwort
von Anni478, 41

- frisch aufgeschnittene Zwiebel auf die Stiche

- ein Wickel mit hochprozentigem Alkohol

- einen heißen Löffel auf Watte auf die Stiche legen (so dass man es von der Temperatur noch aushalten kann)

Antwort
von Wischkraft1, 33

Aloe Vera für die Haut und gegen alle Schlechtigkeiten, die die Haut reizt. Rasieren, Sonnenbrand, Verbrennungen, Insektenstiche und so weiter. Aber nur das reine Aloe Vera, nicht in einer Creme verarbeitet. Google mal Aloe Vera.

Kommentar von 1900minga ,

Wer hat denn sowas im Haus?😳

Kommentar von Wischkraft1 ,

Bringe regelmässig verschiedene Produkte von verschiedenen Herstellern aus Gran Canaria mit. Habe auch schon die Pflanze mitgebracht. Es soll das aber hier auch in Apotheken geben.

Antwort
von Grauspecht, 19

Wir behandeln unsere Stiche nur noch mit wärme:
Nehme in diesem Fall ein heißes Fußbad, dass lindert den Juckreiz und es schwillt nicht so stark an.
- Heiß duschen hilft auf.
- einen Löffel unters heiße Wasser halten und vorsichtig auf den Stich tupfen, (Vorsicht nicht das du dich verbrennst)
- für unterwegs gibt es sogenannte Stichheiler oder eine Mückenmaus.
http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fws-eu.amazon-adsystem.com%2Fw...

http://www.so-machts-omi.de/gesundheit/stiche_und_bisse/mueckenstich_behandeln.h...

Antwort
von friesennarr, 17

Quarkwickel.

Antwort
von Gestiefelte, 49

Hausmittel: kühlen, immerzu.

Apotheke: Rivanol. Eine gelbe Salbe, die super gut hilft, aber färbt, daher Achtung.

Antwort
von blvcck, 45

Ich benutze da immer Essig. Bei mir hilft es super.

Antwort
von donkong5, 44

Wie schon User Gestiefelte sagte mit Eiswürfel Kühlen.

Ein paar Tropfen Essig sind ebenfalls ein gutes Hausmittel gegen Mückenstiche.

Genauso wie ein Löffel kühlschrankkalter Quark.

Ein paar Tropfen Honig auf den Stich könnte auch Helfen.

Auf jedenfall solltest du Morgen oder in denn Nächsten Tagen zu deinen Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community