Frage von teufelline,

Hausmittel gegen Schwellung der Wange???

Mein Vater war am Freitag beim Zahnarzt und da mussten sie einen Zahn aufbohren damit Eiter abfließen kann...Die schwellung ist jedoch nicht zurück gegangen..Schmerzen hat er nur wenig..heute waren wir dann beim notdienst und der hat mit der nadel noch mal drin rum gestochen...aber irgendwie keine besserung..er hat jetzt ne mundspülung bekommen und kühlt..will ihm irgendwie helfen und "hoffe" das vielleicht jemand von euch schon mal das gleiche durchgemacht hat und mir evtl. ein paar tips geben kann was man noch machen könnte...antobiotika hat er auch bekommen...danke für eure antworten:-)

Hilfreichste Antwort von zwanzig,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kühlen, kühlen und nochmals kühlen. Außerdem könnte er unterstützend mit Chlorhexamed spülen, das reduziert die Keimzahl im Mund und fördert das Schnellere Abheilen der Entzündungen. Salbeitee hat eine ebensolche Wirkung- allerdings viel abgeschwächter.

Antwort von MyRi74,

Hallo Teufelline!
Dein Vater sollte die angeschwollene Stelle auf jeden Fall kühlen (Kühlpads aus dem Kühlschrank, nicht aus dem Eisfach) oder es mit einer Auflage versuchen. Alte Hausmittel gegen Schwellung/Entzündung: Retterspitz äußerlich (gibt es in der Apotheke) oder ein Umschlag mit Arnika.
Grüße MyRi74
 

Antwort von geratina,

wenn ich ne schwelllung habe dan spüle ich mit kamillentee das geht eingermasen schnell

Antwort von wernilein,

Es gibt auch den Notdienst beim ZA.

Kommentar von teufelline,

ja da waren wir ja heute

Antwort von AllesKnower,

Einfach die Stelle kühlen !

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community