Frage von Didem234, 46

Hausmittel gegen Schuppen (evtl. fettige Schuppen)?

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 18

Hallo Didem234,

ich kann verstehen, dass du schnell ein Mittel gegen Schuppen finden möchtest – die können wirklich nervig sein.

Um dir eine genaue Antwort auf deine Frage geben zu können, möchte ich dir kurz erklären wie Schuppen entstehen. Der Hauptverursacher für Schuppen ist ein natürlich vorkommender Hefepilz mit dem Namen Malassezia globosa, der sich auf der Kopfhaut aller Menschen befindet. Er ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut, dabei wird ein Nebenprodukt, die sogenannte Ölsäure produziert. Manche reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus der Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

Tatsächlich unterscheidet man zwischen zwei Schuppenarten: fettige und trockene Kopfhautschuppen. Trockene Schuppen sind eher weiß und etwas kleiner. Sie treten oft im Zusammenhang mit einer trockenen Kopfhaut auf. Fettige Schuppen hingegen sind im Aussehen etwas gelber und meist größer. Sie fühlen sich oft ölig an. Ursache hierfür ist eine fettige oder gereizte Kopfhaut.

Von Hausmitteln möchte ich dir als einzige Lösung gerne abraten. Es stimmt zwar, dass Hausmittel, wie beispielsweise Olivenöl, bei Schuppen kurzzeitig helfen können. Allerdings helfen diese Hausmittel nicht auf Dauer. Sie bekämpfen nämlich nicht den schuppenverursachenden Pilz Malassezia globosa, sondern lindern nur zeitweilig die Symptome. Um ein Kopfhautproblem also dauerhaft in den Griff zu bekommen, sollte man auf eine langfristige Lösung wie beispielsweise zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoos zurückgreifen. Zink hat sich im Kampf gegen Schuppen schon seit über 50 Jahren bewährt, da er den Pilz in Schach hält und die Kopfhaut so wieder in ihr Gleichgewicht finden kann.

Schuppen sind leider ein immer wiederkehrendes Problem, deshalb ist es wichtig ein Anti-Schuppen-Shampoo regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg anzuwenden, damit man eine Wirkung erzielen kann.
Wenn du mal ein Produkt von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, empfehle ich dir gerne das „Citrus Fresh“ Shampoo, da es speziell gegen eine schnell nachfettende Kopfhaut entwickelt wurde. Es ist mild, pH-hautneutral und bekämpft effektiv deine fettigen Schuppen. Zudem hinterlässt es einen angenehmen Duft nach Zitrone in deinem Haar. :-)

Ich hoffe, das beantwortet deine Frage und ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße,
Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort
von LadyOfCornwell, 29

Antischuppen Shampoo, welches gleichzeitug entfettende Stoffe enthält

Antwort
von Geniol, 26

Da gibts kein Hausmittel, kauf dir Head & Shoulders, hab schon seit über 10 Jahren keine Schuppen mehr. Nivea und andere Antischuppenshampoos haben bei mir absolut nichts bewirk aber H&S bringts wirklich.

Antwort
von Zoey98, 19

Ich benutze Kokosöl 

Antwort
von Miumi, 24

Ich hab mal gehört Zitronensaft soll helfen..ob es tatsächlich hilft kann ich dir nicht sagen

Antwort
von olalao, 24

Hab mal von Olivenöl gehört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten