Frage von Lebkuchenpferd9, 120

Hausmittel gegen Periode?

Welche Hausmittel gibt es dass die Periode nicht so stark wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Menstruation, Periode, ..., 43

Es liegt einfach an deinem Alter. In jungen Jahren ist eine lange oder gar starke Periode nicht ungewöhnlich.

Vielleicht verschafft dir ja einer der folgenden Tipps Linderung:

  • Kalte Kompressen (Wärme ist eher kontraproduktiv) ein paar Eiswürfel in ein dünnes Handtuch einwickeln und 15 bis 20 Minuten damit den Unterbauch kühlen. Die Anwendnung 4 Mal täglich über den Tag verteilt wiederholen. 
  • Apfelessig (1-2 Teelöffel rohen, ungefilterten Apfelessig mit einem Glas Wasser vermischen und die Mischung 2 Mal täglich während der Regelblutung trinken.) 
  • Zimt (1 Teelöffel Zimtpulver in einen Topf mit einer Tasse heißem Wasser geben und ein paar Minuten köcheln. Nach Geschmack den fertigen Tee mit Honig versüßen und 2 Mal am Tag trinken. Den Tee nur während der Regelblutung trinken.) 
  • Cayennepfeffer (½ Teelöffel Cayennepfefferpulver in ein Glas mit warmem Wasser geben und etwas Honig dazumischen. Während der Regelblutung die Mischung 2-3 Mal am Tag trinken.)
  • Ingwer 
  • Tee mit Hirtentäschelkraut, Pfefferminzblätter, Hibiskusblüten 
  • Koriandersamen (1 Teelöffel Koriandersamen in einen Topf mit 2 Tassen Wasser geben und alles kochen, bis die Mischung um die Hälfte reduziert hat. Den fertigen Tee noch warm trinken und nach Geschmack etwas Honig dazugeben. Während der Regelblutung den Tee 2 bis 3 Mal täglich trinken.) 
  • Rote Himbeerblätter (1 Esslöffel getrocknete rote Himbeerblätter in eine Tasse mit heißem Wasser geben. Bedecken und 10 Minuten ziehen lassen. Den Tee absieben und 3 Mal täglich trinken. Den Tee am besten schon 1 Woche vor der Regelblutung und dann während der Periode trinken.) 
  • weitere Tees gegen starke Regelblutung: Kamillentee, Thymiantee, Pfefferminztee, Salbeitee und Fencheltee

Q: eatmovefeel.de/hausmittel-gegen-starke-regelblutung/

Noch ein Tipp: nehme ausreichend Magnesium und Eisen zu dir! Das braucht dein Körper jetzt.

Gib die Menstruationstasse nicht auf! Wenn du den "Dreh" erstmal raushast wirst du deine Periode trotz einer starken Blutung sehr leicht managen können. Glaube mir - ich spreche aus Erfahrung. Hab Geduld.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Lebkuchenpferd9 ,

Danke! Ich habe schlechte Erfahrung mit der Tasse gemacht: sie ist im Laufe des Tages weit raufgerutscht und das Vakuum war danach kaum lösbar. Deswegen diese Frage mit Hausmittel gegen Periode.

Antwort
von laurent1709, 67

1. kann man nicht 2. es heißt viel Ausstauch wäre auch eine gesunde Reaktion des Körpers also keine Sorge einziges Problem meine Freundin hat auch sehr starke Perioden und hat eine sehr teure Matratze versaut na ja Pech

Antwort
von sozialtusi, 71

Wie stark sich die Schleimhaut aufbaut, lässt sich mit Hausmitteln nicht beeinflussen.

Antwort
von Alisa2, 50

Trink brenneseltee bei mir hilfts immer bei mir wurden sie dann mal leichter mal stärket aber 1-3 tage später waren sie schon so gut wie weg :)

Kommentar von Alisa2 ,

Musst aber mehrere tassen trinken des spült bei dir nämlich alles durch

Kommentar von Lebkuchenpferd9 ,

Danke, werde ich versuchen!!

Antwort
von baehrchen2, 53

Ich schätze mal, gar keins. Aber wenn du die Pille nimmst, kannst du deine Periode minimieren bis komplett verschwinden lassen.

Antwort
von alonkahm, 42

Mach Sport, da hilft auch nur Fahrrad fahren oder joggen. Oder iss einfach Bananen😁

Kommentar von Lebkuchenpferd9 ,

Alles klar:) Danke:)

Antwort
von Nothix, 47

Gar keins oder ein Tampon, ich mein du kannst das Blut ja nicht einfach so Regulieren und sagen diesmal nicht so viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community