Frage von ZiesixD, 357

Hausmittel gegen Heiserkeit, was hilft schnell?

Ich habe momentan eine starke Erkältung, und meine Stimme ist wirklich sehr angeschlagen. Gegen die Erkältung nehme ich schon einige Medikamente, die auch gut helfen, nur mit meiner Stimme wird es nicht besser. Das Problem ist, das ich in 2 tagen ein Vorstellungsgespräch habe und mit dieser Stimme brauch ich mich wirklich nirgendwo vorstellen. Ich habe es schon mit sämtlichen Tee's und Honig probiert, aber leider tut sich da nichts. Kennt ihr gute Hausmittel gegen starke Heiserkeit, möglicherweise auch irgendwelche Medikamente, wenn es sein soll.

Dankeschön im Voraus

Antwort
von Rollerfreake, 274

Gehe einfach morgen in die Apotheke und lasse dich beraten, warme Milch mit Honig hat mir mal gut geholfen. 

Antwort
von zsuzsi14, 245

Ist die Stimme nur noch ein Krächzen oder ganz weg ist die oberste Regel: nicht flüstern, am besten gar nicht mehr sprechen.
Sehr gut: 3-mal am Tag ein Glas Brombeersaft trinken.
Wer schnell fit sein muss der sollte keine heißen oder eiskalten Getränke zu sich nehmen.
Beides ist sehr unangenehm, wenn der Hals wund ist.

Antwort
von Silmoo, 218

Mir hat immer Zwiebelsaft geholfen zur schnellen Heilung in 1 bis 2 Tagen.

Zwiebel in Scheiben schneiden , dann auf einen Teller in der Größe  Kuchenteller legen mit Wasser bedecken und abdecken mit Frischhaltefolie.

Über Nacht oder einige Stunden stehen lassen und das Zwiebelwasser in Schlückchen weise trinken.

 Zucker meiden zum Zwiebelsaft. Schmeckt nicht gut , aber hilft intensiver.

***Oder eine süße Variante*** 



Bratapfelrezept: Man bereitet 3 Bratäpfel zu - mit Honig bestrichen -und verspeist sie - lauwarm - ganz langsam. Niemand weiß, warum es wirkt. Aber es wirkt.Vermutlich werden Enzyme frei, welche die Selbstheilkräfte der bei Erkältung aktivieren.


Antwort
von HannahRefrath, 218

Was mir gut geholfen hat ( auch bei Heiserkeit ) ist Wick MediNait.

Antwort
von Goodnight, 240

Geh zum HNO Arzt, der kann dir wahrscheinlich helfen. Zumindest, dass es passabel wird.

Antwort
von DerCo, 269

Thymian: 2 Esslöffel auf ein liter kochendees Wasser, Teelöffel Salz rein und Kopf drüber. Das generell um die "Löcher freizukriegen"

Salbeitee trinken bzw. gurgeln; Salbei ist mit das stärkste natürliche Antiseptika überhaupt.

Honig - ebenfalls keimhemmend.

Im Zweifel wenn davon nix im Haus ist  mit Mundwasser oder Mundspülung gurgeln (könnte aber brennen wie Hulle - also obacht)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community