Frage von troublemake, 36

Kennt ihr ein Hausmittel gegen eine schwere Mandelentzündung?

Hallo, ich war bereits beim Arzt, der meinte es sei eine schwere Entzündung und dies würde nur durch Antibiotika weg gehen können. Diese habe ich nun auch verschrieben bekommen und schlucke sie bereits auch. Aber ne Schmerz Linderung ist noch nicht zu spüren. Was blöd ist denn die schmerzen bringen mich dazu das ich nicht so viel esse, da es dann besonders weh tut. Habe bereits im Internet gesucht nach Tipps. Viel trinken lindert es nicht. Kamille Tee ebenfalls nicht. Und Salbei Bonbons aus der Apotheke auch nicht. Hatte auch schon Zwiebelsaft mit Honig probiert (ziemlich ecklig) half auch nicht.

Vielen dank im voraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Woropa, 15

Ein Hausmittel kenne ich nicht. Aber in der Apotheke gibt es ein Mittel zum Gurgeln, das hilft gegen die Schmerzen.

Antwort
von Liesche, 21

Auch eine Behandlung mit einem Antibiotikum hilft nicht sofort, deshalb solltest Du etwas Geduld haben. Sicher hat Dir Dein Arzt doch zusätzlich ein Schmerzmittel empfohlen, damit Du besser schlucken kannst. Versuche es doch mal mit Eis essen, vielleicht tut Dir das gut. Baldige gute Besserung!

Kommentar von troublemake ,

Danke! und nein hat er nicht 😅

Antwort
von Stadtreinigung, 17

Einfach rauf auf dem Löffel,rein in den Mund und runter damit,denn auf dem Weg zum Hals und weiter wandelt sich der Zucker in Kohlenhydraht um und bildet somit eine Schutzschicht auf die Mandeln gegen weitere Reizung und Entzündung

Kommentar von troublemake ,

ok! danke (: werde ich probieren ^^

Antwort
von toneRing, 25

Kannst du schmerztabletten nehmen? Wenn das schon so weh tut würde ich das in Erwägung ziehen. Sowas wie ibuprofen

Kommentar von troublemake ,

habe ich bereits, hab mich im Internet umgeschaut. Eine wurde durch diese zsm setzung ins Krankenhaus eingeliefert. Sie hatte durch diese Kombination (ich weiß es nicht mehr genau) Leber versagen denke ich.

Antwort
von Stadtreinigung, 20

Hin und wieder ein Teelöffel Zucker nehmen.

Kommentar von troublemake ,

Den einfach so runter schlucken oder auf der Zunge "schmelzen" lassen oder mit wasser aufgelöst trinken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community