Frage von Mary310191, 47

Hausmietvertrag auflösen?

Meine Freundin hat gestern einen Mietvertrag für ein Haus unterschrieben. Bei der Besichtigung eines Malerfachmannes im Nachhinein wurde jedoch festgestellt, daß das Haus ersteinmal komplett renoviert werden müsste. Der Vermieter meinte jedoch im vornherein, das die Tapete an den Wänden und Decken noch ok wären... Diese lösen sich aber laut Fachmann ab...als Laie hat man das auf dem ersten Blick nicht gesehen.

Hat meine Freundin jetzt irgendeine Möglichkeit aus dem Vertrag schnellstmöglich wieder raus zu kommen? Aufgrund dieser Ausmaße möchte sie dieses Haus nicht mehr beziehen.

Antwort
von anitari, 24

Hat meine Freundin jetzt irgendeine Möglichkeit aus dem Vertrag schnellstmöglich wieder raus zu kommen?

Ja, durch fristgerechte Kündigung.

Wenn der Vertrag unbefristet und ohne Kündigungsverzicht ist, geht das aktuell zum 31. Oktober 2016.

Anmerkung:

Fachhandwerker machen manchmal einen auf dicken Maxen. Sprich sie gaukeln dem unwissenden Kunden vor das gaaanz viel zu machen wäre und das natürlich zu einem absoluten Fantasiepreis.

Mir hat letztens ein Fachmann einen Kostenvoranschlag für die Neuverfliesung (Wand und Boden) eine Bades von ca. 7 m² gemacht, da bin ich vom Hocker gefallen. Gesamt zu erneuernde Fläche etwa 20 m².

6.000 (in Worten Sechs-Tausend) Euro.

 

Kommentar von Mary310191 ,

Fristgerecht...aber da müsste sie ja trotzdem 3 Monate Miete bezahlen, obwohl sie garnicht darin wohnt...

Kommentar von anitari ,

Kommt darauf an wann Mietbeginn ist. Ist das z. B. der 1. November müssen sie nicht einen Cent Miete zahlen.

Bei 1. August 3, bei 1. September 2 und bei 1 Oktober nur eine.

Antwort
von Liesche, 23

Sie soll wegen falscher Angaben bzgl. des Zustandes der Wohnung verlangen, daß der Vermieter diese zuvor in Ordnung bringen läßt, anderenfalls sie vom Mietvertrag zurück tritt, Frist für die Renovierung der Wohnung festlegen, schriftlich den Vermieter auffordern!

Kommentar von Mary310191 ,

Wir glauben kaum das der Vermieter die Renovierung auf seine eigenen Kosten durchführen lässt...

Kommentar von anitari ,

Welche Falschangaben?

Kommentar von Liesche ,

Falschangaben vom Vermieter, daß die Wohnung in Ordnung sei, sich die Tapete aber löst.

Antwort
von konzato1, 29

Fachfirmen übertreiben auch manchmal etwas, weil sie einen größeren Auftrag wittern.

Allerdings kann "sich ablösende Tapete" auf (frühere) Feuchtigkeit hindeuten, denn von allein fällt Tapete, wenn sie ordentlich geklebt ist, nicht von der Wand.

Ich würde auf "versteckte Mängel" plädieren.

Kommentar von Mary310191 ,

Der Fachmann sagt, das beim tapezieren sehr an Leim gespart wurde und es beim über die Tapete mit der Hand fahren sehr hohl und luftig klingt.

Kommentar von bwhoch2 ,

Ja, hoffentlich wurde am Leim gespart und nur Tapetenkleister verwendet...

Antwort
von Wippich, 19

Hier ist die Frage wer hat Recht.Der Fachmann will  einen Auftrag.Ich glaube auch nicht das das deine Freundin da rauskommt.

Kommentar von Mary310191 ,

Der Fachmann ist ihr eigener Vater...gelernter Malermeister und Tapezierer... 

Leider ist er selbst nicht mehr in der Lage diese Arbeiten in diesem Ausmaß durchzuführen. 

Kommentar von Wippich ,

Okay,bleibt die Frage warum war dieser bei der besichtigung nicht dabei.Der Vermieter wird zu recht behaupten das dies vorgeschoben ist um den Vertrag nicht zu erfüllen.

Kommentar von bwhoch2 ,

Dann wird er aber doch seine Tochter und Freund/e gut anleiten können, um das dann selbst zu machen. Soo ein Drama ist das nun auch wieder nicht. Oder er kennt Kollegen, die es im Rahmen von Freundes-/Nachbarschaftshilfe (mit-)machen. Du würdest ihr doch sicher auch helfen, oder?

Mit den 3 Mieten, die sie umsonst zu zahlen hätte, kann sie schon viel von Material und Arbeit zahlen.

Antwort
von noname68, 26

ich würde den vertrag vor beginn/einzug fristlos wegen "versteckter mängel" (ggf. "arglisitg verschwiegen") kündigen, die sollten in der kündigung detailliert aufgezählt werden. und immer per "einwurf-einschreiben" zur beweissicherung.

wenn du dann nicht einziehst und auch keine miete bezahlst, was will der vermieter machen? dich verklagen? aufgrund welcher rechtslage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten