Frage von Frosti9486, 355

Hauskauf trotz Hartz 4?

Hallo liebe Netties,

Mein Partner und ich (Ich Alg2, er BuEu-Rentner, zusammen 1 Kind, noch drei weitere Kinder) haben von einem Bekannten ein Angebot seiner Eltern bekommen. Das Haus soll am Donnerstag beim Notar auf uns bzw. auf meinen Partner überschrieben werden. Ein wenig ist noch dran zu machen an dem Haus, aber sonst fast bezugsfähig. Nun meine Frage: Kann ich mich als Alg2 - Bezieher mit ins Grundbuch eintragen lassen oder wäre es besser, wenn nur mein Partner sich eintragen lässt? Freue mich über hilfreiche Antworten. LG Frosti

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz 4, 241

Sobald ihr zusammen zieht bildet ihr durch das gemeinsame Kind automatisch eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ),er sollte deshalb erst mal allein im Grundbuch stehen !

Von was wollt ihr das denn überhaupt zahlen ?

Denn wenn ihr dann zusammen wohnt,dann zählt sein Einkommen und Vermögen,es kann also dann sein das du gar keinen Anspruch mehr hast,wenn du jetzt schon nur 240 € bekommst.

Antwort
von schelm1, 234

Die Quelle Ihres Ihres Einkommens steht in keinem Zusammenhnag mit einer Grundbucheintragung. Dazu müssen Sie lediglich eine natürliche oder eine juristische Person sein. Der Notar, ebensoweinig wie der Rechtspfleger beim Amtsgericht fragen nach Ihrem Einkommen oder Ihrem Arbeitgeber.

Ein wenig "nicklich" stellt sich nur das Finanzamt an. Es will Grundwerbsteuer oder ggfs. auch Scheunkungssteuer  von Ihnen kassieren, die sich je nach Bundesland bis zu 6,5 % (Grunderwerbsteuer) vom Realwert des übernimmenen Objektes bewegt.

Wäre das Objekt z.B. tatsächlich € 100.000 wert, egal was immer Sie selber da vermuten, kassieren Finanzamt, Notar und Amtsgericht ca. € 10.000.

Bei Zweifeln über den Wert beauftragt das Finanzamt einen öffentlich bestellten und vereidigten Gutachter, dessen Kosten Sie dann mit rd. € 2.000 zusätzlich zu berappen haben.

Für alle Kosten haften Veräußerer und Erwerber solidarisch nach Maßgabe der Kosten- und Steuergesetze.

Inwiefern der plötzliche Immobiliensegen Auswirkungen auf Ihren Hartz IV-Bezug hat, erklärt Ihnen Ihr zuständiger Sachbearbeiter.

Antwort
von Yandriell, 222

Ein Haus zählt als vermögen, hast du ein gewisses Vermögen, können sie dir ohne weiteres Leistungen streichen.

Zählt dein Partner mit zur Bedarfsgemeinschaft? Wenn ja, gillt das selbe für Ihn.

Kommentar von Frosti9486 ,

Mein Partner ist Rentner und zählt daher nicht zu meiner Bedarfsgemeinschaft! 

Kommentar von Yandriell ,

Ok, dann ist er nicht mehr erwerbsfähig und sollte UNBEDINGT allein im Grundbuch stehen. Unter bestimmten Vorraussetzungen, welche ich hier nicht erläutern kann, kann er sogar Miete von dir verlangen, welche das Jobcenter dann zahlt.

Kommentar von Jocker62 ,

Vielleicht bisher nicht weil ihr getrennt gewohnt habt.Wenn Ihr aber zusammen einen Haushalt führt,wird dein Partner in die Bedarfsgemeinschaft mit eingerechnet !

Kommentar von Yandriell ,

Wenn sie getrennt gewohnt haben, beantragen sie eine Umzugserlaubnis (gute Gründe einfallen lassen) und ihr Partner macht dann einen Untermietvertrag und bekommt dann noch die Miete vom Jobcenter

Kommentar von Jocker62 ,

Bildet eine WG,oder wenn dein Partner allein im GB steht,kann er das Haus oder evtl.einen Teil an Dich u.Kinder vermieten.So zählt er dann nicht zur Bedarfsgemeinschaft !

Kommentar von Yandriell ,

Doch Achtung vor Kontrollen, kommt jemand vorbei und guckt sich um, Darf nicht auffallen, dass ihr eine eheähnliche Lebensgemeinschaft führt.

Kommentar von Frosti9486 ,

Danke für eure Antworten. Hat mir schon etwas mehr geholfen! Sobald ich wieder raus bin aus dem Alg2 Trott, kann ich mich ja auch nachtragen lassen. Wobei man bei 240€ Alg2 nicht mehr viel kürzen kann. 

Kommentar von Yandriell ,

Naja, 240€ haben oder nicht haben. Dazu kommt, wenn ihr euch geschickt anstellt, könnt ihr ne Menge mehr bekommen, je nach Bundesland und dem jeweiligem Regelsatz für die KdU :D

Kommentar von Yandriell ,

Wobei es auch nicht nur um die 240€ auf deinem Konto geht, sondern auch die Sozialabgaben...

Kommentar von isomatte ,

Aber sicher zählt er zu deiner BG - auch wenn er keinen Anspruch auf ALG - 2 hat,denn ihr habt ja min. 1 gemeinsames Kind zusammen und das reicht aus um eine BG - zu bilden !

Antwort
von Jocker62, 203

Als Alg2 Bezieher mit Eigentum wirst du ganz schnell Kürzungen bekommen.Wenn der Partner Arbeitet sollte er allein im Grundbuch stehen.

Kommentar von Frosti9486 ,

Mein Partner ist Rentner, da er zur Dialyse muss.

Kommentar von Yandriell ,

Ob Rentner oder nicht, wenn er mit zur Bedarfgemeinschaft gehört, gillt das Selbe für ihn.

Antwort
von archibaldesel, 190

Das solltest du lassen. Es könnte sein, dass dir sofort die Leistungen gestrichen werden, weil du Vermögen hast, das zu Geld gemacht werden kann.

Antwort
von Corazonchileno, 169

Seid ihr verheiratet? Wenn nicht dann nur er, wenn ja dann auch

Kommentar von Frosti9486 ,

Verheiratet sind wir nicht. Wohne bis jetzt noch im Elternhaus und bekomme keine Miete oder der gleichen.

Kommentar von Corazonchileno ,

Ja wie auch bereits erwähnt. Solange du Leistungen beanspruchst solltest du nicht eingetragen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community