Frage von hornetp, 49

Muss man bei der Haushaltsversicherung bei der Größe der Wohnung auf- oder abrunden ?

Hallo,

Muss man bei der Haushaltsversicherung bei der Größe der Wohnung auf- oder abrunden ?

Wenn ich jetzt 118,29 m2 habe? Sollte ich dann 119 angeben?

Mit freundlichen Grüßen Pat

Antwort
von aongeng, 12

Runde lieber auf, da die Versicherungssumme so auch höher ausfällt (ca. 650€ je m²) und kostet weniger als 0,50 € mehr im Jahr.

Antwort
von LiselotteHerz, 27

Bei Stellenanzeigen hinter dem Komma, die unter 50 liegen, rundet man immer ab. Gib also 118 an, so genau kommt es nicht drauf an. lg Lilo

Antwort
von Griesuh, 13

Oh doch, es kommt auf jeden m² an.

Das kann im Falle des Falles, am Ende bei der Ausrechnung einige Tausend Euro ausmachen die dann fehlen würden.

Bedenke auch, dass du dir immer wieder neue Sachen zulegst, die den Wert des Inhaltes deiner Wohnung steigern. Deshalb sollte darauf geachtet werden, was alles in der Hausrat mit versichert ist oder nicht.

Und deshalb ist es sinnvoll die m² nach oben auf zurunden.

Im Laufe der Jahre sollte die Hausrat überprüft werden, ob auch tasächlich noch alles und auch die Neuanschffungen mit versichert sind.

Antwort
von SesuART, 33

Am besten du tust aufrunden da du ja einen Vorteil mit der Versicherung haben willst

Kommentar von MancheAntwort ,

tut, tut ,tut !

Antwort
von MancheAntwort, 24

das spielt keine wirkliche Rolle, das ist ein Wert, der zu Grunde gelegt wird,

um den Wiederbeschaffungswert der Einrichtung festzulegen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community