Haushaltsutensilien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist die Wohnung möbiliert/ teilmöbiliert? Wenn nein, wirds teuer. Küche Großgeräte: Herd, Kühlschrank. Kleingeräte: Mixer, Microwelle. Dazu noch Schränke mit Schublade und eine Spüle. 

Für in den Schränken: 6teiliges Komplettservice (Kaffee und Mittag) mind 6x komplett Besteck, 2 Schüsseln, 1 großes Sieb, 2 Rührlöffel, eine Küchenwaage, mind ein Kartoffelschälmesser, 1 Gemüsemesser, 1 Fleischmesser, 1 Brotmesser, 2 Schneebesen, mind 1 normal großer Teigschaber aus Silikon, 1 kleiner Teigschaber (Für Dosen auskratzen), Dosenöffner, Topflappen, 3 verschieden große Töpfe, mind 1 Pfanne, vllt einen Gemüsehobel, Schneidebrettchen/ Schneideunterlagen, Wasserkocher, Behälter für Zucker, Salz, Mehl,  Frühstücksflocken/ Müsli, Trinkgläser, ev Weingläser, dazu einen Korkenzieher, einen Flaschenöffner...

Schrubber, Flitscher, 2 Aufnehmer,

Staubsauger

Stühle und Tisch für Küche/ Essbereich, 

Sofa, ev Couchtisch, Fernseher, ev Radio, 

Kleiderschrank, Bett, 

Badschrank mit Spiegel, ev Fön, 

Bettwäsche und Laken: 2 bis 3 Garnituren...

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
19.07.2016, 16:48

Ziemlich komplett, deine Liste. Ich erlaube mir mal, sie bissel zu ergänzen.

Weil meine Küche sehr klein ist, muss ich mir sehr gut überlegen, was ich wirklich brauche. Kürzlich habe ich mir überlegt, einen Kartoffelstampfer zu kaufen, aber wo soll ich den noch unter bringen? Mit dem Pfannenwender kann ich Kartoffeln und anderes gekochtes Gemüse für die Suppe trotzdem zermanschen.

Ich habe ich keine Mikrowelle, aber einen Toaster. Aufwärmen tu´ ich konventionell.

Was sich noch bei mir findet:

- ein knuffiger, tassengroßer Mörser (höchstens für zwei Personen-Kochen geeignet)

- Pfeffermühle

- Muskatreibe

- kleine Reibe mit Stiel (für Käse, Knoblauch, Ingwer, uvm.)

- ein paar kleine/mittelgroße Plastikschüsseln für´s Mise en Place

- Rollenhalter für Frischhaltefolie; sonst wirst du wahnsinnig :)

- ein Messbecher mit unterschiedlichen Skalen für Liter, Mehl, Zucker. Das spart einem zuerst mal die Küchenwaage

- eine Grill-/Bratzange, damit man nicht auf die Idee kommt ins Steak rein zu stehen

- Gewürzsieb (ähnlich wie ein Teeei)

1
Kommentar von mariejulie2000
19.07.2016, 20:37

Danke das ist alles schon mal eine tolle Gedächtnisstütze ;) 

0

Hallo, Du hast doch sicher zu Hause gewohnt. Ist Mama nicht ein guter Berater für diese Frage? Bei meinen Töchtern ist da das eine und andere Stück dann in den neuen Haushalt übergegangen. Freunde und Verwandte haben evtl. auch noch etwas zum beisteuern. Nach und nach kannst Du dann alles komplettieren nach Geschmack und "Geldbeutel".Erst einmal ruhig fragen. Ansonsten alles Gute für den "Neustart".

Alphabeth

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt hauptsächlich auch darauf an, wie groß deine Wohnung ist. Denn jedes Teil braucht auch seinen Platz. Und sicher auch darauf, ob du z.B. selber kochst - Kleinigkeiten oder richtige Menues.

Am besten wird es sein, wenn du zu Hause einmal durch die Wohnung/Haus gehst und dir alles ansiehst .Dabei notieren, was dir wichtig erscheint. Vllt einteilen in "Notwendig" und "Eventuell". Dann wird es am Anfang auch nicht so teuer. Und wenn du erstmal in der Wohnung bist, dann wirst du im Alltag sehen, was noch benötigt wird.

Sinnvoll ist evtl auch, wenn du Freunde oder Bekannte in deinem Alter besuchst, die vllt die gleiche Wohnungsgröße haben. Die helfen dir gerne weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau Dich zu Hause um. Da siehst Du, was alles gebraucht wird. Mach eine Liste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ziehst Du als Schülerin in den Ferien hin????? Wie groß ist die Wohnung und wer bezahlt was....???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariejulie2000
19.07.2016, 20:35

Ich darf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auf meiner Tanzschule bleiben und ziehen nach Spanien um dort die Schule fertigzumachen. Wer dies bezahlt ist hier irrelevant, aber falls es dich beruhigt, die Cousine meiner Mutter wohnt dort und deren Wohnung ist zu klein, aber sie wird dort mein gesetzlicher Vormund sein. 

Die Wohnung hat um die 60-70qm 

0

Was möchtest Du wissen?