Frage von lazyjo, 82

Hausfinanzierung mit gemeinsamem Kreditvertrag korrekt finanziert?

Hallo erstmal,

darf eine Bank eigentlich eine Wohnungsfinanzierung X , von 1 Kreditnehmer unterschrieben, durch deren Verkauferlös einen neu abgeschlossenen Kreditverrag Y von zwei 2 Kreditnehmern über die gleiche Kreditsumme unterschrieben, eigenmächtig äblösen und verrechnen. Mit anderen Worten : Durch die " Verrechnung " erhält der 2. Kreditnehmer keine ihm schon zugesagte Kreditsumme für seine Hausfinanzierung, obwohl er mit der 1. Finanzierung nichts zu tun hat !

Danke schonmal...

LG, lazyjo...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kabbes69, 39

Wenn Single A Kredit X durch Verkauf ablöst in einen neuen Vertag Y, unterzeichnet als Darlehensnehmer von Ehepaar A und B. Dann sollte A wissen, was er unterschrieben hat und B klar sein, dass er nicht auf zwei Hochzeiten ( Darlehen ) tanzen kann. Durch Unterzeichnung von Y muss  die Zusage für Z nochmals verhandelt werden, da sich seine Kreditwürdigkeit geändert hat. 

Kommentar von lazyjo ,

Danke, das sehe ich nämlich auch so.

Antwort
von AalFred2, 42

Das ist unverständlich. Kreditnehmer A verkauft seine Wohnung, die er mit Kredit X finanziert hat? Richtig? Was macht nun die Bank mit dem Geld und was hat das mit dem Kredit von Kreditnehmer B zu tun?

Kommentar von lazyjo ,

Hallo erstmal,

ich meine, wenn z. b. ein alleinstehender Mann eine Wohnung alleine finanziert und irgendwann durch z.B. eine Heirat  den gleichen Kreditbetrag nochmal aufnimmt, nur nun von beiden Ehepartnern unterschrieben wird ! Entschuldige, wenn ich mich unklar ausgedrückt habe.

Kommentar von AalFred2 ,

Und welcher Kredit wird jetzt mit dem Verkaufserlös ablöst und was hat das mit dem Kredit der Frau zu tun?

Kommentar von lazyjo ,

Die Wohnung wurde über einen Bausparvertrag alleine finanziert. Nun soll mit dem Verkauferlös dieser Wohnung ein bereits  ( mit Vetragslaufzeit bis 2039 ) von mir und meiner Ehefrau unterschriebenes Annuitätendarlehen ausgeglichen werden und nach den Wünschen der Bank durch den alten Darlehensvertrag, in dem ich alleiniger Darlehnsnehmer war, ersetzt werden. Danke .

Kommentar von AalFred2 ,

Das kann die Bank nicht machen. Was mit dem Verkaufserlös passiert, kannst du entscheiden. Sinnvollerweise wird damit der wahrscheinlich teure Bausparkredit abgelöst. Selbständig Sondertilgungen in einen anderen Vertrag vornehmen darf die Bank nicht.

Antwort
von rudelmoinmoin, 51

wo es 2 Unterschriften gibt, kann der andere sie nicht auf/ablöse/verrechnen lassen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community