Frage von heilmittel, 106

Hausdurchsuchung Hilfe?

Hallo Leute
Ich habe da fünf Fragen die mir leider bis heute keiner beantworten konnte vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen DANKE :))

Unzwar geht es darum das mein kleiner Bruder (21) letztes Jahr in Haft saß wegen
Urkundenfälschung doch das war nicht alles nach 1 Monat später hat er sich da drine
Was illegales zum Rauchen klar gemacht 20g haschich
Eines morgens haben sie es gefunden bei ihm bei einer Zellen Durchsuchung (05/2015 tatvorwurf )da er nicht gesagt hat woher er es sich hergeschafft hat wurde meine Mutter Verdächtigt sie soll es in ihrem genitalbereich eingeführt haben und beim Besuchstag es ihm überreicht haben. es soll auch ein Zeuge bestätigt haben nur weil meine Mutter die einzigste ist die ihn besucht hat in der ganze Zeit die er absaß
Mein Mutter ist eine Hausfrau zu gleich Mutter von 5 Kinder und streng religiös und gut bedeckt mein Arme Mutter hat mit sowas nichts am Hut das kann ich euch garantieren das es nicht stimmt 12/2015 wurde mein Bruder wieder entlassen keine Verlängerung oder sonst was 06/16 fand eine Wohnungsdurchsung  statt bei meinen Eltern 1.)FRAGE DÜRFEN DIE 11 MONATE SPÄTER DIE WOHNUNG DURCHSUCHEN OHNE VORHER JEMALS EIN STERBENSWÖRTCHEN ERWÄHNT ZU HABEN ???? Natürlich war bei meinen Eltern nichts illegales zuhause aber dafür viel schlimmer mein Geld 15.000€  die haben sie beschlagnahmt ich kann jedoch nachweisen das ich das Geld letztes Jahr 10/2016 beim Fußball tippen gewonnen habe unzwar habe ich 23.000€ gewonnen und davon habe ich wieder 8.000 € verzockt ich habe Gott sei dank alle Duplikate von den Scheinen behalten und der Besitzer kann es bezeugen das ich die Scheine wirklich gewonnen habe und das Geld abgeholt habe ich bin der ältere(24) Bruder wohne alleine und bin auch des Öfteren auffällig wegen Btmg und bin ein Schüler also auch kein Unschuldslamm 2.)FRAGE WIE SEHEN DIE CHANCEN AUS UM MEIN GELD WIEDER ZURÜCK ZU BEKOMMEN ???? 3.)FRAGE DÜRFEN DIE ÜBERHAUPT MEIN GELD MIT NEHMEN DEN ES DIENT DOCH NICHT ZUM BEWEISMITTEL ODER LIEGE ICH FALSCH?? 4.)FRAGE DER BESCHLUSS IST AUCH NOCH 3 MONATE ALT DÜRFEN DIE ÜBERHAUPT REIN ??? 5.) FRAGE WAS SOLL ICH MACHEN ODER VORGEHEN ??  WAR  AUCH SCHON BEIM ANWALT ER MEINT SIEHT SCHWER AUS .

Nochmals danke und würde mich riesig freuen über eine Antwort

Antwort
von bvay2000, 5

Hi,

wenn du schon beim Anwalt warst und der dir gesagt hat, dass es schwer wird, welche Antwort erhoffst du dir dann hier? Die Lösung eines Superanwalts der hier auf dieser Seite Rechtsberatung gibt?

Ich glaube, dass du dich damit abfinden musst. Und wenn die Untersuchungen abgeschlossen sind und feststeht, dass du das Geld wirklich beim Zocken gewonnen hast, wirst du es schon wiederbekommen.

LG Bernd


Antwort
von turnmami, 47

Natürlich darf die Polizei mit einem richterlichen Durchsuchungsbefehl in die Wohnung. Hier wird alles beschlagnahmt, was verdächtig ist. Wer hat schon einfach so einen Haufen Geld zuhause liegen. Ob du dein Geld wieder bekommst, wird ein Richter entscheiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten