Frage von Steffii94, 88

Hausdurchsuchung bei meinem Freund , welche rechte habe ich da als freundin ?

.. Da ich bei Google leider keine passende Antwort auf meine Fragen finde , versuche ich's hier. Ich mache für die Schule ein vortrag über Hausdurchsuchungen. Welche recjte man als betroffener hat & wie man sich am besten verhält habe ich bei google gwfunden jetzt würde mich aber noch interessieren welche rechte ich als freundin habe , wenn bei meinem freund eine hausdurchsuchung stattfinden würde. Wenn ich jetzt z.B. bei meinem freund übernachten würde & die Polizei würde eine Durchsuchung bei meinem freund in der Wohnung machen , dürften die : 1. Meine Handtasche oder mein Handy durchsuchen ? 2. Wäre ich als Zeugin zulässig ? 3. Dürfte ich in der Zeit telefonieren oder mit meinem freund reden ? 4. Dürfte ich mir den Durchsuchungsbeschluss & den Polizeiausweiß des leitenden Polizisten vorzeigen lassen ? 5. Soweit ich das richtig verstanden habe darf die Polizei nicht mehrere Räume gleichzeitig durchsuchen , falls ein paar der Polizisten aber doch in einen anderen Raum gehen während ein Teil der Truppe ein Zimmer durchsucht , dürfte ich die Herrschaften darauf hinweisen das , dies nicht rechtens ist & denen dann auf Schritt & tritt folgen ? & 6. Fall's die Polizisten doch gegen irgendwas verstoßen sollten , wie kann man dagegen erfolgreich vorgehen ? Schließlich ist es die Polizei & es ist schwer gegen die anzukommen auch wenn man im recht ist.

Für noch zusätzliche Informationen wäre ich dankbar .. & fall's es da irgendwelche festen Gesetze gibt würden auch diese mich interessieren , am liebsten mit Paragraphen , etc.

Danke im voraus.

Antwort
von DerHans, 58

Wenn dein Freund Sachen, die ihn belasten würden z.B. in deiner Tasche verstecken würden, hast du sehr schnell ein Verfahren wegen Beihilfe am Hals

Kommentar von Steffii94 ,

Aber dürfen die das vom Gesetz her , wenn der Durchsuchungsbeschluss auf den Namen von meinem "Freund" läuft ?

Kommentar von DerHans ,

Dann dauert es genau so lange, wie der Beamte zum Telefonieren braucht, um auch einen Beschluss gegen dich zu erwirken.

Außerdem besteht dann Verdunklungsgefahr, also ein Haftgrund

Antwort
von majafelix14, 46

Es kommt immer drauf an weshalb die die Wohnung von dem Freund durchsuchen würden.

1. Mit einem richtigen Grund können Sie auch die Tasche durchsuchen. Wenn eine Gefahr besteht oder sonstige Bedrohung. Aus sicherheitsgründen.

2.Als Zeugin ist man  immer "zulässig". Bzw. kann man immer eine Aussage tätigen.

3. Klar darfst du mit deinem Freund reden. Warscheinlich werden sie dabei stehen falls was über die "durchsuchung bzw den durchsuchungsgrund "gesagt wird. Nicht das sowas wie "sag jz nich das das da und da ist " gesagt wird. Bzw. mitgehört wird.

4. Das ist dein gutes Recht. Das steht auch so in deren Verträgen. Sie müssen wie dir die Recht vorsagen/lesen auch den Ausweis bei Nachfrage zeigen .

5.Folgen kannste immer :D die dürfen bei einer Durchsuchung jedoch ALLES durchsuchen.

6. Dokumentieren. Falls nötig Aufnehmen. wobei ich glaube, dass dies nich zugelassen wird. Ansonsten zum Awalt. Da ist es jedoch AUssage gegen Aussage und die Polizei ist da am längeren Hebel :D  also , ich weiß ja nicht weshalb bei dem Freund eine Durchsuchung gemacht worden ist, wenn es jedoch rechtens ist, wird es wohl richtig sein. Egal was da war.

Kommentar von Steffii94 ,

Danke für die Antwort erstmal .. 1. Bräuchten die dann nicht auch einen Durchsuchungsbeschluss der an mich gerichtet ist ? In der Gesetzen ist ja auch festgelegt , dass die Polizei nur die Räume des betroffenen durchsuchen darf & auch nur seine Sachen beschlagen darf ?! 2. Wäre das dann auch vor Gericht glaubwürdig , als freundin des beschuldigten ? 3. & wie sieht es aus mit telefonieren ? 5. Da ich mich mit dem recht des betroffenen schon etwas befasst habe , habe ich in Erfahrung gebracht , dass die Polizei allerdings alle angegebenen Räume nach einander durchsuchen muss. Gleichzeitig in mehreren Räumen darf keine Durchsuchung stattfinden. Wobei ich jetzt schon mehrere Kommentare auf verschiedenen Seiten gelesen habe & die Polizei sich da wohl nicht zwingend dran hält. 6. Kann ich drauf bestehen , dass die Polizei meine Dokumentation dann unterschreibt ? Das Thema ist Verdacht auf Drogenhandel. In meinem Bericht ist "mein Freund" beschuldigt worden mit Drogen zu Handeln. Fall's sie noch paar Antworten für mich haben , schonmal Danke :)

Kommentar von majafelix14 ,

Kein Problem. Und nein, brauchen die nicht. Denn wenn die Durchsuchung bei deinem Freund ist, brauchen Sie ja keinen für dich. Ist ja nicht deine Wohnung, oder ? Wenn die etwas von dir wollen , würden Sie das direkt sagen und anbei mit zu dir fahren. was selten ist. Und wenn, würde dir alles weitere erklärt werden. Also , so wie die Polizei bei sowas arbeitet, ist es schon richtig und rechtlich. Mit dem Gericht kenn ich mich nicht aus. Ob du dann zugelassen wirst , oder nicht wird sich rausstellen. Die polizei wird dir nichts unterschreiben^^ du musst einfach selbst schauen was nun auf dich zukommt. die haben dir doch bescheid gegeben wie es ab dann weiter abläuft. abwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community