Hausbesuch koste 50€- Unverschämt oder legal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hausbesuche werden in den meisten Arztpraxen regelmäßig durchgeführt. Jeder niedergelassene Arzt hat die Pflicht, notwendige Hausbesuche bei seinen Patienten zu leisten.
Ob in Deinem Fall der Hausbesuch wirklich erforderlich war oder ein Gefälligkeitsbesuch - ´praktisch ist ein Hausbesuch nur dann erforderlich, wenn der Patient bettlägerig ist - kann ich nicht beurteilen.
Auf alle Fälle kommt mir die Summe von 50 € etwas überzogen vor. Vor allem "cash" ohne Rechnung!!  Laß Dir von Deinem Arzt (nachträglich) eine Rechnung ausstellen (ist Dein gutes Recht) und gehe damit zu Deiner Krankenkasse und frage, ob die Leistung übernommen wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hausbesuch in der gesetzlichen Krankenversicherung kostet normalerweise nichts und die 50 Euro siehst Du mangels Quittung auch nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn noch zur Tür begleiten konntest, gab es sicherlich keine Veranlassung für einen Hausbesuch auf Kosten der Kasse. 50 € sind da ein fairer Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Krankenkasse melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?