Hausaufgabe: untersucht in prospekten,Werbespots und Schaufensterauslagen, mit welchen weiteren Glücksversprechungen käufliche Dinge angeboten werden. hilfeeee?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

z.b.  wird in der Werbung von Schwäbisch Hall mit ihrem Bausparvertrag eine abgesicherte Zukunft im neuen Haus versprochen, sprich Familienglück im neuen (erschwinglichen) Haus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sämtliche Cremes, wo versprochen wird, dass man nach so und so viel Anwendungen jünger aussieht.

Diese Fitnessarmbäder, wo suggeriert wird, dass man damit und der entsprechenden APP fitter wird.

Netto DeutschlandCard kaufe dies und das, sammle so und so viele Punkte und du bekommst das und das dafür.

( Werbespot: Oma kommt mit riesen Karton zu ihrer Tochter, der Sohn der Tochter packt einen Roller aus und zischt begeister ab.

Tochter: Mutter was hast du denn dafür schon wieder ausgegeben?

Muter/Oma: Sechs Klio Biobananen,  2 Kisten Mineralswasser,2 Packungen Käseaufschnitt und 2 Flaschen Eierlikör. Alles für meinen Enkel.)

Da wird dazu angehalten, Dinge bei Netto zu holen, und auch die DeutschlandCard zu kaufen.

Yokebe, eine Mahlzeit mit Yokebe ersetzen, um schlanker zu werden.

Oder was mal bei EDEKA ( angekündigt über ein EDEKA -PROSPEKT)war, bestimmte Produkte kaufen, den Kassenzettel einscannen oder kopieren, an eine bestimmte Adresse schicken und dafür z.B. ein Auto oder eine Reise gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung