Frage von MassHysteria, 87

Hausarztsuche - wir nehmen keine Patienten mehr auf!?

Im Februar bin ich in eine neue Stadt gezogen und brauche nun einen neuen Hausarzt. Mein alter Hausarzt ist zwar nur 12km weit weg, mit dem war ich zum Schluss aber sehr unzufrieden. Bis vor einigen Jahren war in meiner alten Hausarzt Praxis eine tolle Ärztin, bei der ich früher auch Kindermädchen war. Genau diese Ärztin hat jetzt eine Praxis in meiner Stadt, leider bekam ich von der Sprechstundenhilfe vor Ort gesagt, dass sie keine Patienten mehr aufnehmen können, aufgrund von den vielen Flüchtlingen. Ich sollte mich am Anfang des neuen Quartals nochmal melden.

Ich möchte - lgischerweise - eine mir bekannte Hausärztin haben, die mich und meine Geschichte kennt.

Wie würdet ihr vorgehen um dort einen Platz zu bekommen? Wirklich erst im nächsten Quartal nochmal anrufen?

Antwort
von Karaseck, 52

Ich hatte vor kurzer Zeit das selbe Problem, Da mein Hausarzt in Ruhestand gegangen ist. Bei der Hausärztin meiner Wahl erhielt ich auf telefonische Anfrage die gleiche Auskunft wie du. Ich bin dann dort persönlich (2x in 4 Monaten) vorbeigegangen und jetzt bin ich dort Als Patient aufgenommen worden.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort
von Hexe121967, 60

direkt anfang juli nochmal anrufen, dann hörst du ja wie es aussieht.

Antwort
von Wonnepoppen, 51

Das neue Quartal beginnt in ca. drei Wochen, das müßte machbar sein?

Bei einem Notfall kannst du immer noch ins Krankenhaus, oder zum Notdienst, falls es soweit käme?

Antwort
von oppenriederhaus, 26

Wo ist das Problem ? Du rufst in der Praxis an und verlangst die Ärztin zu sprechen.

Sage, dass es ein privater Anruf ist, Du seiest eine alte Bekannte und bittest notfalls um Rückruf, wenn die Ärztin gerade keine Zeit hat.

Wenn sie Dich kennt, dann wirst Du auch einen Termin bekommen.

Antwort
von Sunny879, 31

Wenn du die Ärztin persönlich kennst würde ich sie doch einfach direkt selbst fragen und wenn das nichts bringt einfach bis zum neuen Quartal warten und schnell sein.

Antwort
von onomant, 35

Hast du erwähnt dass du schon bei ihr in Behandlung warst??

Antwort
von RobertMcGee, 34

Die Ärztin kennt dich, also umgehe das Personal und frag sie persönlich ;)

Antwort
von Lapushish, 51

Was anderes bleibt dir ja nicht übrig, wenn du zu keinem anderen Arzt willst.

Antwort
von Hardware02, 18

Die Frage ist, ob es bei anderen Hausärzten anders ist. 

Ich denke aber, einen Arzt zu haben, der einen "kennt", wird überbewertet. Bei so vielen Patienten kann sich kein Mensch alle Krankengeschichten merken, und die schauen das sowieso im Computer nach. 

Ich würde daher jetzt einmal bei anderen Hausärzten mein Glück versuchen. Wenn die auch im Terminstress sind, kannst du ja im nächsten Quartal immer noch bei deiner Wunschärztin anfragen.

Antwort
von sternenmeer57, 30

Geh einfach hin , wenn du Krank bist. Sie kann dich da nicht weg schicken.

Kommentar von beamer05 ,

Sie kann dich da nicht weg schicken

Aber selbstverständlich kann sie das!

Eine Behandlungspflicht gibt es nur für Notfälle (und was ein Notfall ist, entscheidet in der Regel der Arzt/die Ärztin).

Kommentar von sternenmeer57 ,

ist mir noch nie passiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community