Frage von geilemaus1997, 66

Hausarzt hat mir schon einmal...?

bin 17 jahre alt

Mein Hausarzt hat mir schon einmal geholfen als ich krank war.

Daher folgendes:

Ich will nur maximal 6 lieber 5 Stunden am Tag schlafen

ich werde eine Woche lang jeden Tag nur 5-6 Stunden lang schlafen, und schauen, ob es klappt,

da ich aber nicht meine gesundheit gefährden möchte, weil ich es wenn es klappt, dauerhaft 5-6 stunden nur schlafen werde, möchte ich gerne von euch wissen, ob ich meinen Hausarzt nach und in der Woche fragen darf, wie mein mentaler und physischer Zustand ausschaut aufgrund den 5 stunden schlaf

denkt ihr das geht in ordnung? oder macht sowas ein hausarzt nicht? Ich will von dem wissen dann, ob ich dauerhaft am Tag nur 5-6 Stunden schlafen kann

oder ob das gesundheitsmäßig schäden könnte

bin 17 jahre alt

Antwort
von zahlenguide, 34

Hallo, warum müssen Menschen schlafen? Die Antwort ist eigentlich ganz ganz einfach. Weil der Körper in diesem Ruhezustand alles reparieren kann, was tagsüber kaputt gegangen ist. Deshalb ist eine gesunde Ernährung auch so wichtig. Denn eine gesunde Ernährung liefert das Baumaterial für Deine kaputten Zellen im Körper. So muss der Körper alle 7 Jahre alle Zellen austauschen (mehrere Billionen Zellen). Daher gib Deinem Körper die Zeit zum Schlafen, die er braucht und iss so gesund Du kannst.

Ich trinke beispielsweise nur Wasser auf Zimmertemperatur, weil ich dadurch fast das doppelte Trinke und so keinen Heißhunger auf Süßigkeiten bekomme. Morgens esse ich Obst statt Brötchen, weil Obst mehr Nährstoffe enthalten und viel Energie geben. Erst ab 12 Uhr esse ich große Gemüsesuppen (gern Gemüse aus Asiatischen Ländern, weil die natürlichere Böden haben als wir in Europa/ USA) und nach 19 Uhr esse ich nichts mehr, weil ich meinem Körper auch Ruhe geben muss und nicht die ganze Zeit alles reinstopfen kann.

Uralte Mönche haben überliefert, dass sie so alt wurden, weil sie immer kleine Schlücke über den Tag tranken, sich nie ganz satt aßen und ohne Fleisch, Milchprodukte oder Zucker auskamen (weil sie zu arm waren für solche Produkte und weil die eben auch nicht gesund sind).

Du kannst solltest auch nicht so viele indirekte Lebensmittel mit Zucker essen, z.B. viel Brot. Zweimal die Woche Nudeln sollte ausreichen um die Energie zu bekommen die Du brauchst.

Ich arbeite 7 Tage die Woche, weil ich als Student noch arbeiten muss und komme mit der Ernährung gut zu recht.

Antwort
von FooBar1, 12

So wie bei jedem Berufstätigen der morgens  raus muss. Mehr schlafengehen unter der Woche auch nicht. Seit Jahren

Antwort
von me2312la, 43

warum willst du nur so wenig schlafen?

Kommentar von geilemaus1997 ,

da ich nicht gerne schlafe, weil ich mich dann nicht kontrollieren kann

und wenn ich so sachen wie schlafstarre lese, dann möchte ich so wenig schlafen wie möglich, aber trotzdem noch mental und köperlich fit sein natürlich


deine "antwort" war nicht so hilfreich

Kommentar von me2312la ,

deine frage war einfach wenig auskunftsfreudig...wie sollen wir dir sagen, ob wenig schlafen gesundheitsschädlich ist? deine gründe hätten auch gesundheitlich sein können oder du bist einfach schon nach 5 stunden total erholt... 

ich muss nun aber sagen, dass unter den vorraussetzungen eine gesundheitsschädigung wahrscheinlich ist... du willst deinen körper zum wenig schlafen zwingen-nicht weil er da schon ausreichend ausgeruht ist, sondern weil du ängste hast, die eher psychischer natur sind.. 

nach einer woche wird der hausarzt sicher keine negativen einflüsse feststellen, aber auf dauer ist dieser erzwungene schlafentzug sicher nicht gut für deinen körper... rede mit deinem hausarzt und einem psychologen wegen deiner ängste und dem grund deines "experiments"

Kommentar von geilemaus1997 ,

wären 6 stunden akzeptabel??

ich meine, kann man sagen, wenn ich mich munter fühle und nicht müde bin, dass ich ausreichend schlafe?

oder geht das nicht so einfach?


Kommentar von me2312la ,

das musst du selbst entscheiden- solange dein zwang dahintersteht wird es deinem körper nicht gefallen...probier es aus, aber brech es ab, wenn du körperliche beeinträchtigungen spürst

Kommentar von geilemaus1997 ,

kann ja sein, dass ich ein kurzschläfer bin, ohne es zu wissen, hab mich eben von früher dran gewööhnt weil ich 8 stunden schlafen musste, deshalb mach ichs auch heute noch so, wegen angewöhnung war das

aber ich fühle mich nach 8 stunden schlaf total müde, so als ob ich viel zu viel geschlafen hätte

kann ja sein dass 6 stunden meine optimale persönliche schlafdauer ist

ich werds ausprobieren und wünscht mir glück!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community