Frage von jewcow, 67

Haus oder Wohnung - was ist besser?

Expertenantwort
von Interhyp, Business Partner, 24

Hallo Colombo1999,

die wichtigsten Fragen die Du Dir vor dem Immobilienkauf stellen solltest sind:

  • Wie sieht Deine persönliche Planung für die Zukunft aus?
  • Wo siehst Du Dich selbst? (Beispielsweise: Sollen die Kinder im Garten spielen oder willst du einfach nur eine Immobilie zur Altervorsorge)
  • Willst Du die Immobilie selbst nutzen oder vermieten?

Für eine Bank macht es relativ wenig Unterschied, ob Du ein Haus oder eine Wohnung kaufst.
Sie wird immer den Immobilienwert nach Bankrichtlinien prüfen.

Der große Unterschied zwischen Haus und Wohnung ist der Kostenfaktor.
Bei einem Haus musst du sämtliche Kosten selbst tragen, bei einer Wohnung werden die Kosten auf alle EIgentümer umgelegt.
Wenn also eine neue Heizung gekauft werden muss, sind die Kosten bei einem Haus im Zweifelsfall für Dich höher.

Ein weiterer Apsekt ist natürlich, dass Du bei einer Wohnung direkte Nachbarn bzw. Miteigentümer hast, die gemeinsam Entscheidungen treffen.
Bei einem Haus bist Du hier natürlich flexibler weil Du deine eigenen Entscheidungen triffst.

Ob Haus oder Wohnung ist wirklich ganz individuell zu sehen, da es sehr stark von Dir selbst und Deiner Zukunftsplanung abhängt.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße aus München

Vanessa Prantner von der Interhyp AG

Antwort
von Colombo1999, 28

Bei einer Eigentumswohnung paart man die Unannehmlichkeiten des Mieter-Seins (Hausordnung, Nachbarn, Lautstärke, Gerüche, alles Mögliche abstimmen müssen) mit den Unannehmlichkeiten des Eigentümer-Seins (für Unterhaltung und Instandsetzung vollumfänglich selbst aufkommen müssen).

Bei einem Haus hast Du letzteres natürlich auch, aber Du kannst Dein Anwesen im Rahmen des Bebauungsplanes frei gestalten. Ersteres hast Du nur mit Einschränkungen und zum Glück auf Distanz.

Antwort
von rommy2011, 28

auf alle fälle ist das haus die bessere wahl, damit kannst du machen was du willst, musst dich nicht nach er eigentümergemeinschaft richten wie bei einer
etw. allerdings trägst du auch alle kosten alleine - hast aber die freiheit, dass du z.b. ein haustier anschaffen kannst, du kannst in deinem garten grillen, dir einen pool aufstellen , für kinder schöne gartengeräte installieren, hier hast du uneingeschränkte möglichkeiten.

Antwort
von Hugito, 19

Ich würde ein Haus bauen. Da musst du keine Rücksicht nehmen auf Nachbarn, die direkt hinter der nächsten Wand wohnen. Wenn du dein Haus verschönern willst, musst du auch keinen fragen. Bei der Wohnung kannst du von den anderen Miteigentümern überstimmt werden. Dann musst du Geld für Dinge ausgeben, die du gar nicht willst.

Also kaufe einen Bauplatz und baue ein Haus. z.B. mit Standard Bau www.standard-bau.de Es geht nichts über ein günstiges neu gebautes Haus aus Ziegel.

Antwort
von Wonnepoppen, 34

kommt darauf an, wie es finanziell aussieht?

Es gibt immer Vor u. - Nachteile, wer es sich leisten kann, dem würde ich das Haus empfehlen!

Antwort
von rolfmartin, 24

Das ist ein Rechenexempel: Kosten des Hauskaufes, Zahlung der derzeitigen monatlichen Miete. Wenn du in der Lage bist, mit der Miete die Erstehungs-kosten über einen festgelegten Zeitraum zu finanzieren, wird diesseits der Hauskauf empfohlen. 

Antwort
von barbarinaholba, 16

Wenn du es bezahlen kannst- Haus......bedenke aber, dass es erstmal deine Wohngegend für lange Zeit sein kann./ muss..und Nachbarn bitte im Vorfeld abchecken.....mal in Kneipe des Dorfes/Gegend nen Kaeffchen ...so als Fremdling....usw...Wir sind davon abgekommen ein Haus zu kaufen.....( baut einer sein Haus mit fremden Geld, sammelt er Steine für einen Schutthaufen) man muss einfach genug Kohle haben um es auch genuegend abzusichern in der heutigen Zeit. BEI -Mietwhg. Kannste jederzeit 

abhauen. !... Wenn Kinder natürlich da sind würde ich sie auf dem Land aufwachsen sehen wollen.

 Vlt, konnte ich dir in deiner Entscheidung helfen!. 

Wenn nicht, frag jemand , der schon mal eins baute.Der wird vllt. sagen: "1x und nie wieder..."

Antwort
von schelm1, 29

Gut ist das, was man für die eigenen Zwecke  braucht und sich leisten kann!

Kommentar von quinann ,

Genauso ist es.

Antwort
von willimatt, 11

Diese Frage haben wir mindestens 10 mal sehr ausführlich beantwortet und diskutiert. Die Antworten sind auch wieder ähnlich, nur etwas kürzer. So langsam werden auch unsere sog. Experten müde.

Bist Du evtl. zu faul, um zu recherchieren?

Antwort
von fabian234567890, 34

Kommt immer drauf an wie viele leute es sind

Antwort
von theSwaggg, 22

Haus
-Man kann machen was man will (Musik mal laut aufdrehen)
-Meistens größer als eine Wohnung
-Man hört keine Nachbarn von oben (Ruhe)
-Garten, eigenes Grundstück
-Hohe "Gestaltungsfreiheit"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community