Frage von Ddmwegen2, 68

Haus kaufen oder bauen? Finanzielle Vor- und Nachteile?

Hallo zusammen,

ich bin gerade am Überlegen, welche finanzielle Vorteile das Haus bauen gegenüber dem Haus kaufen bietet.

Würde mir das bitte jemand anhand von einem Beispiel erklären?

Z.B weiß ich das bei einem Haus Kauf:

Haus kosten:250 000 € Notar und Grundstücksteuer: 7% von 250 000€ sind ungefähr 20 000€

Was ist weiterhin zu beachten wie Nebenkosten oder Instandhaltungskosten bei Haus kauf und bau?

Viele Grüße

Danke

Antwort
von kabbes69, 41

Pro Kauf: du kannst vermutlich schneller umziehen, hast evtl keine Doppelbelastung Miete/Darlehen, wobei du mit deinen 7% für meinen Geschmack zu knapp kalkuliert hast, kommt aber auf das Bundesland an. Kannst dir  schon ein Bild von deinen neuen Nachbarn und dem Umfeld machen.

Contra Du kannst am Zuschnitt und Raumaufteilung nicht mehr viel ändern.

Bauen: pro du kannst nach deinem Wunsch planen, kannst mit einem GROSSEN Helferkreis evtl Geld sparen, 

Contra Es liegt alles in deiner Verantwortung, du bist Manager auf Zeit, kümmerst dich darum   dass für die einzelnen Gewerke die Handwerker zum richtigen Zeitpunkt einlaufen und kannst  den Umzugstermin nicht ganz so gut bestimmen. 

Bei beiden:Die Arbeit hört nie auf ;-) Der Energieverbrauch ist vermutlich bei Eigenbau leichter niedrig zu halten, als bei der Sanierung eines Altbaus.

Antwort
von klausbacsi, 30

Meines Wissens fallen beim Bau Zwischenfinanzierungskosten an bevor der eigentliche billige Kredit für das Objekt wirksam wird. Vorher mit dem Geldgeber besprechen. Weitere Kosten gibt es beim Notar für Grundschuldeintragung. Alles Gute

Antwort
von webya, 19

Das kannst du nicht miteinander vergleichen. Du musst ein geeignetes Haus finden oder auch ein leere Grundstück. In welchem Zustand ist das Haus, wie viel musst/willst du ändern/renovieren? Wie alt ist das gebrauchte Haus? Was für Reparaturen kommen da auf dich zu?

Wie hoch ist dein Eigenkapital was du einsetzen willst? Wie viel kannst/willst du selber machen?

Antwort
von Ddmwegen2, 26

Das ist mir alles klar, nur werde ich mich in naher Zukunft selbstständig machen und keine Zeit zum selber bauen haben.

Ich wollte eher wissen was für kosten auf mich zukommen mit Förderungen...

Antwort
von Matte0007, 30

Bin kein Hausbauer, aber mir fallen 2 Hauptgründe ein, warum ich neubauen würde.

1. Ich kann mein Haus und damit die Raumaufteilungen auf meine Bedürfnisse hin selber planen.

2. Durch Eigenleistung auf der Baustelle, kann man die Baukosten massiv reduzieren. Haben im letzten Jahr ein Haus für/mit einen sehr guten Freund gebaut. Die Baukosten konnten wir durch unsere eigene Arbeit um knapp 75000,-€ drücken. Zugegeben: Dazu muss man natürlich die passenden Freunde in den passenden Gewerken haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community