Frage von Rowelsta, 47

Haus gekauft. Tante ist noch im Besitz eines Schlüssels. Was am besten tun?

Hallo,

Ich habe im Oktober 2014 das Haus meines Grossvaters gekauft. Er hat, so lange er will, das Nutzniessungsrecht, das heisst er darf dort wohnen solange er möchte.

Nun stellte sich heraus, dass meine Tante noch einen Schlüssel besitzt. Mein Grossvater ist zur Zeit nicht zu Hause und sie hat ihn informiert, dass sie noch kurz das Haus möchte um auf dem Estrich alte Sachen von ihr abzuholen.

Darauf hin habe ich ihr eine Nachricht hinterlassen, sie möge doch den Schlüssel bitte in den Briefkasten werfen, da ich nicht möchte, dass sie in meinem Haus herumschnüffelt bzw. sie sich einfach nur in Anwesenheit von mir oder meinem Grossvater im Haus bewegt. Dies hat sie dann aber nicht gemacht und einige "komische" Dinge auf das Blatt gezeichnet.

Da es eine Familienangelegenheit ist möchte ich nicht irgendwelchen "Stress" verbreiten. Was kann ich da am besten tun? Könnte ich sie als letzten Schritt rein theoretisch anzeigen (Hausfriedensbruch)? Ich weiss das einfachste wäre das Schloss zu wechseln, jedoch möchte ich eigentlich auch keine zusätzlichen Kosten verursachen.

Danke und Gruss T.

Antwort
von archibaldesel, 9

Wenn ich den Text richtig interpretiere, hat dein Großvater ein im Grundbuch eingetragenes Nießbrauchrecht.. Das ist ein absolutes Recht. Solange er lebt, bzw. solange das Recht im Grundbuch steht, hat er die uneingeschränkte Herrschaft über die Immobilie. Er könnte sie sogar vermieten und die Miete kassieren. So leid es mir für dich tut, du hast deiner Tante im Zusammenhang mit deinem Haus gar nichts zu sagen. Das kann nur dein Großvater,

Antwort
von daCypher, 23

Um sie wegen Hausfriedensbruch anzuzeigen müsste sie erstmal den Hausfrieden brechen, also tatsächlich ohne euer Einverständnis ins Haus gehen. Mal abgesehen davon dürfte eine Anzeige deutlich teurer werden, als ein neuer Schließzylinder. So ein Teil kostet vielleicht 20€ (gut, die besseren kosten 70€ oder so)

Antwort
von FragaAntworta, 27

Ach ja? Keine Kosten verursachen? Aber eine Anzeige in Erwägung ziehen? Und das macht dann keine Kosten und keinen Stress? Wechseln und gut ist, oder immer zu Hause bleiben.

Kommentar von archibaldesel ,

Das wäre dann ohne Zustimmung des Großvaters tatsächlich Hausfriedensbruch, wenn er ein grundbuchliches Nießbrauchrecht hat.

Antwort
von Schuhu, 25

Grad ein Haus gekauft und nichts mehr übrig für ein neues Schloss? Lieber die Tante wegen Hausfriedensbruch anzeigen (natürlich ohne familiären Stress zu machen)?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten