Frage von Kaoma, 107

Haus geerbt, kann ich meine Halbschwester rauswerfen?

Es ist ein komplizierter Sachverhalt. Ich versuche es kurz und knapp zusammenzufassen. Ich habe mein Elternhaus, leider viel zu früh, geerbt. Nun ist folgendes Szenario bei uns: Meine Halbschwester ist in dieses Haus vor dem Erbfall eingezogen und wollte es mieten. Es ist nicht mehr dazugekommen, dass ein Mietvertrag aufgesetzt wurde. Sie lebt dort und es ist nichts geregelt. Ich möchte sie dort nicht als Mieterin wohnen haben und weiß nicht wie ich es ihr sagen soll und ob ich sie überhaupt einfach vor die Tür setzen könnte. Ich bin euch über jeden hilfreichen Ratschlag dankbar.

Antwort
von rockylady, 57

Es ist dein Haus und es gibt nicht mal einen Mietvertrag, demnach wird es keine Probleme für dich geben. Allerdings sollte sie schon die Zeit haben etwas Neues zu finden - binnen einer Frist von 3 Monaten.

Antwort
von KittyW1991, 67

Ein Mietvertrag kann auch mündlich entstehen. Wenn Sie da wohnt und Miete zahlt, dann ist dieser entstanden. Ob dieser auf dich übertragen werden kann weiß ich leider nicht. Aber wenn ja kannst du ihr einfach kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.

Antwort
von Trabbifrager, 54

Also wenn du der alleinige Besitzer bist (also sie jetzt keine Anteile an dem Haus hast) kannst du sie rausschmeißen. Kann aber sein das du ihr iwie noch 3 Monate zeit geben musst oder so

Antwort
von kach110, 56

Wenn dir das Haus gehört und deine halb Schwester keine Eigentums Rechte bekommen hat. Kannst du sie raus werfen. Aber um freundlich zu sein würde ich ihr ne zeit geben bis sie eine neue Wohnung hat und dann raus zieht.

Antwort
von ZockenistBeste, 36

ist nicht eindeutig

erwerb bricht nicht miete und mündliche mietverträge sind wirksam

dann würde sie zb sagen, der mietvertrag war für 0€ miete, mündlich mit den eltern ausgemacht

ich denke, dann kannst du aber trotzdem irgendetwas machen, ansonsten auf eigenbedarf gehen

aber es wird nicht so easy, wenn sie sich sträubt

versuch es erst so, rede am besten mit ihr

ansonsten schreib ne kündigung und guck, wie sie reagiert, wenn sie nicht auszieht, wirst du zum anwalt müssen

Kommentar von Kaoma ,

Miete wurde bisher keine gezahlt und entgültig geklärt in welcher Höhe diese festgesetzt wird, wurde auch nicht besprochen. Wie gesagt, es ist nur die knappe Version. 

Kommentar von ZockenistBeste ,

ja, aber deine halbschwester könnte da zb lügen

geh zum anwalt

sie sagt einfach, sie sollte kostenlos da wohnen

am besten ist eigenbedarf, wenn du welchen hast

wenn du das haus auch bewohnst und sie der einzige mieter ist, kannst du sie auch grundlos kündigen ansonsten übrigens NICHT!

du kannst mietern n icht einfach kündigen

geh zum anwalt, über eigenbedarf oder eben die 2 parteien-reglung, wäre es am besten, ist sicher

Antwort
von webya, 16

Bist du denn alleiniger Besitzer oder gehört deiner Halbschwester auch etwas von dem Haus?

Gibt es noch weitere Erben?

Kommentar von Kaoma ,

Ich bin alleiniger Besitzer. Weitere Erben gibt es keine.

Kommentar von webya ,

Du kannst ihr kündigen, wenn du dort selber einziehen willst. Ansonsten würde ich auf einen schriftlichen Mietvertrag bestehen.

Antwort
von WosIsLos, 48

Wenn sie deine Halbschwester ist, erbt sie doch auch (mindestens Pflichtteil).

Kommentar von theFIST ,

nicht wenn sie vom anderen Elternteil abstammt

Antwort
von mefsio, 36

Halbschwester im Sinne von selbe Mutter/Vater?

Ich kenne mich nicht mit jedem Einzelfall des Erbrechts aus aber erben nicht alle Kinder der Eltern zu gleichen Teilen? In dem Fall gehört die halbe Bude deiner Halbschwester.

Also entweder du bezahlst sie aus oder ihr arrangiert euch anderweitig.

Kommentar von Kaoma ,

Das stimmt, dass Haus gehörte allerdings meinem Vater und ich bin die einzige Tochter. Wir haben die selbe Mutter.

Kommentar von mefsio ,

Wie gesagt, ich kenn das Erbrecht nicht gerade in allen Facetten.

Letztlich kommt es darauf an, ob deine Halbschwester durch die Ehe deiner Eltern auch als Kind deines Vaters gewertet wird.

Also: ab zum Anwalt und Gewissheit holen.

Antwort
von Muenzmallorca, 48

Ich bin leider kein Anwalt aber kann dir www.expermondo.de empfehlen - dort kannst du schnell und richtig anworten dazu erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten