Frage von Fantagiro11, 47

Haus gebaut im Garten der Eltern, Jeden Tag Streit mit meiner Mutter, wie soll das weitergehen?

Hallo, ich bin 36 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich arbeite in der Firma meines Vaters und wir haben Ca vor 4 Jahren bei meinen Eltern im Garten ein Haus gebaut. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher, ob das so eine gute Idee war..also ich streiten mit meiner Mutter quasi täglich. Meist geht es um die Arbeit, sollte es da nix zu meckern geben, fängt sie garantiert wegen irgendeiner unwichtigen Kleinigkeit Streit an. Dauernd darf ich mir anhören, was sie alles für uns tut. ( was ja auch stimmt, sie hilft mir oft zB mit der Waesche). Aber die ganze Zeit dieses Gestreite wg Kleinigkeiten, das macht mich echt fertig. Mittlerweile bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass es sich nicht ändern wird. Ich glaube eher, es wird schlimmer je älter meine Mutter wird....Aber wie komm ich aus diesem Dauerstreit da raus?? Haus verkaufen will mein Mann nicht, dafür steckt zu viel Herzblut drin. Und uns gefällt es hier im Dorf. Na ja, und die Arbeit bei meinen Vater kündigen kann ich mir leider nicht leisten. Außerdem lieben die Kinder ihre Großeltern...Ich weiss, echt was ich machen soll...

Antwort
von FlyingCarpet, 12

Oh weh, das wird noch schlimmer werden. Könnte sein, dass Deine Mutter in Dir eine Konkurrenz bei der Arbeit oder in anderen Bereichen sieht?

In Deinem Haushalt hat sie grundsätzlich nicht reinzufummeln. Ich hatte auch das Problem und habe in der Nacht gewaschen und geputzt, weil meine Mutter ewig in die Wohnung kam, wenn ich weg war. Dein Mann sollte auch ordentlich im Haushalt mithelfen.

Die beste Lösung ist sicherlich, dass Du sie nichts mehr für Euch machen lässt, damit setzt sie Euch unter Druck. Die Männer leiden sicherlich auch unter der schlechten Stimmung, von den Kindern ganz zu schweigen.

Wenn Du die Kurve nicht kriegst, bitte eine ältere Verwandte mit zu einem Gespräch mit Deiner Mutter und sprich Dich mal so richtig mit ihr aus! Das kostet Mut, aber ich sage Dir, es wird immer schlimmer werden, wenn Du das weiter so zulässt.

Antwort
von Michipo245, 19

Versuche den Kontakt eine Weile zu reduzieren. Sollte klappen, ihr wohnt ja getrennt. Nimm ihre Hilfe nicht in Anspruch, so dass kein Reibungspunkt entstehen kann. Sollte sie es so nicht checken, hilft nur ein ehrliches Gespräch  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten