Frage von aferinabisi, 26

Hauptstudium Jura - Fremdsprachenkompetenzen?

Hallo,

ich habe gerade vor meinem Bildschirm die Pflichtveranstaltungen von der Universität Hamburg für die Rechtswissenschaften vorliegen und habe eine Frage dazu.

Ab dem 4. Semester müssen bestimmte Vorlesungen und Seminare besucht werden darunter zum Beispiel Methoden der Rechtswissenschaften oder Kriminologie, bei den Seminaren Geschichte zur Zwangsvollstreckungsrecht oder Rechtspsychologie und [ab hier kommt meine eigentliche Frage] es gibt auch noch weitere Veranstaltungen die vorzugsweise zwischen dem 6. und 8. Semester besucht werden soll (kann?)

Da die Veranstaltung vorzugsweise zwischen dem 6. und 8. Semester besucht werden muss und zu dem unter ,,weitere Veranstaltungen'' gegliedert wurde stellt sich für mich die Frage ob ich diese Veranstaltungen besuchen muss!?, weil ich eine fremdsprachige rechtswissenschaftliche Veranstaltung besuchen muss.

Als Informatikstudium-abbrecher, da sehr intensiv englisch lastig und ich englisch ungern nochmal im zweiten Studienfach haben möchte, bitte ich um eure Erfahrungen.

Falls ich doch die Veranstaltung besuchen muss, würde ich gerne wissen was auf mich zukommt.

Danke im Vorraus

Antwort
von cxMaRiexc, 4

Aus deinen Schilderungen geht nicht genau hervor ob Pflichtfach oder Wahlfach bzw. Anwesenheitspflicht oder nicht. Für mich klingt das jedoch eher nach einem freiwilligen Angebot. Englisch kam in meinem Jurastudium maximal als Wahlfach hinzu, ein Pflichtfach war es bei mir nie. Auch von befreundeten Studenten anderer Universitäten kenne ich dies ähnlich. Pflicht nein, Freiwillig JA! Das kann sich aber natürlich auch geändert haben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten