Frage von FLIPNOTESTUDIO, 109

Hauptschule und dannach?

Mei Ziel ist es Polizist zu werden. Ich bin ex-Realschüler ich wurde rausgeschmissen wegen meines Alters. Ich bin 15 auf einer Hauptschule Klasse 7. Was passiert nach der Klasse 8? Ich habe da was von Abgangsjahr und Berufskollegium gehört? Ist dass mein Ende?

Antwort
von RuedigerKaarst, 13

Hallo,
mit 15 bist Du in der 7. Klasse???

Mit 6 beginnt normalerweise die Grundschule, also 1. Klasse.
Mit 11 müsste man dann die Schule wechseln, also 5. Klasse
Mit 13 wäre man dann in der 7. Klasse

Du wurdest also 2 mal nicht versetzt und könntest mit 17 den Hauptschulabschluss und mit 18 den Hauptschulabschluss Stufe B erlangen.

Soweit ich weiß, wird bei der Laufbahn als Polizibeamter mindestens mittlere Reife erwartet.
Es wird also sehr schwer für dich, eventuell kannst Du mit weiterführenden Schulen, oder einer Abendschule noch was reinholen.

Ich denke, dass Du leider den Traum als Polizist abschreiben kannst, aber es gibt ja auch noch andere Berufe.
Evtl. könntest Du ja auch bei der Bundeswehr unterkommen.

Viel Glück!

Antwort
von Celine300, 14

Du kannst in der 9. Klasse deinen HS Abschluss machen, genau so wie in der 10. Klasse, dort kannst du aber auch versuchen deinen Realschulabschluss zu machen. Bewerbe dich dann um einen Ausbildungsplatz bei der Polizei oder um ein langzeitpraktikum, bei dem Praktikum werden sie auf jeden fall schon mal sehen ob du in irgendeiner Form die gewünschten Anforderungen erfüllen kannst und das könnte dann deine Chancen verbessern. Gehe sonst am besten auf eine Berufsschule und mache dort deinen Realschulabschluss oder den Erweiterten, je nach dem wie du es schaffst und bewerbe dich dann um einen Ausbildungsplatz. Dann kannst du nur noch hoffen angenommen zu werden.
Und hab bloß nicht viele Fehltage auf deinen letzten zwei Zeugnissen!

Antwort
von Nightythehawk, 62

Wie oft bist du denn sitzen geblieben?!

Naja mach einen guten Hauptschulabschluss und geh auf eine weiterführende Schule (Berufsfachschule) damit du wenigstens einen Realschulabschluss hast.

Danach evtl. FOS wenn es eine entsprechende Richtung geben sollte die dir bei deiner zukünftigen Berufswahl hilft.

Aber wenn die Gründe für das Sitzenbleiben deine Beteiligung am Unterricht oder Fehlzeiten zugrunde liegen, dann brauchst du dir über diesen aufgezeigten Weg keine Gedanken machen und lieber nach der Hauptschule irgendwas anderes machen.

Kommentar von FLIPNOTESTUDIO ,

Nur 1 1/2x

Antwort
von thetee99, 23

Hä? Ich verstehs nicht...

1) glaube ich nicht das du wegen deines Alters von der Schule geschmissen wurdest... in der 7. Klasse sollte man doch eigentlich so ca. 12 oder 13 Jahre alt sein, oder? Dann bist du 2 oder 3 mal sitzengeblieben? Ich denke eher das wird der Grund sein.

2) hört die Hauptschule doch nach der 10. Klasse auf, oder nicht? Mit ca. 16 Jahren. Jedenfalls bleibst du auf der Hauptschule bis du die beendet hast, oder ohne Schulabschluss abgehst.

Wenn du zum Ende gute Noten hast, kannst du über eine weiterführende Schule oder den "zweiten Bildungsweg", noch alle Abschlüße bis zum Abitur nachholen - und das wirst du für die Polizei brauchen.

Kommentar von JanfoxDE ,

Wenn man zweimal sitzen bleibt auf einer Realschule, kommt man in der nächsten Klasse weiter. ( RS 6 -> RS 6 -> HS 7 )

Antwort
von FooBar1, 26

Polizei kannst du vergessen. Zu schlechte Leistungen.

Antwort
von Rennpferd100, 43

Du solltest versuchen den Realschulabschluss zu erlangen, denn sonst wird das mit dem Polizeiberuf eher schwierig. Versuche also dich auf einer weiterführenden Schule anzumelden auf der du den Realschulabschluss erlangen kannst. Danach musst du dich dann entsprechend bewerben.

Kommentar von Nightythehawk ,

Kann man mittlerweile mit einem Realschulabschluss zur Polizei?

Kommentar von Rennpferd100 ,

Ja.

Kannst du sogar mit einem Hauptschulabschluss, wenn du danach noch eine Berufsausbildung abgeschlossen hast, nur sind mit so einem Werdegang die Aufnahmewahrscheinlichkeiten eher gering.

Kommentar von zeytiiin ,

Nein ab dem nächsten Jahr nicht mehr nur noch dieses Jahr nehmen die welche für den mittleren Dienst bei der Polizei

Antwort
von dielauraweber, 44

nach klasse 8 kommst du in klasse 9 und dann irgendwann vielleicht in die klasse 10. dann bekommst du vielleicht einen hauptschulabschluss. damit kannst du so gut wie nix anfangen in der heutigen zeit. polizist wirst du in diesem leben nicht mehr. das kannst du vergessen.

du bist eh schon 3 mal mindestens sitzen geblieben. frage ist also ob du überhaupt irgendwann einen abschluss schaffen wirst. von der real bist du nicht aufgrund deines alters geflogen, sondern wegen deiner ehrenrunden und weil du dort dem stoff nicht gewachsen bist. wäre eine förderschule für dich nicht viel ansprechender?

Kommentar von FLIPNOTESTUDIO ,

Also 3x mal nicht sonder 1 1/2x

Antwort
von Yezidin123, 25

Du kannst du Hauptschule fertig machen und dann die Realschule

Antwort
von Besiktas2121, 36

Neeeein? Bro was laberst du😂 was für dein ende

Antwort
von ASW19, 37

Mach wenigstens die Hauptschule fertig. Ohne irgendetwas wird es nichts mit der Polizei.

Grüße

Antwort
von zeytiiin, 32

Ne wieso habe auch realabschluss auf einem berufskolleg gemacht udn nache dort jetzt mein abi :D ist viel leichter als auf normalen Schulen

Kommentar von zeytiiin ,

Achso und für Polizist brauchst du ab nächstes Jahr Abitur - fachabi

Kommentar von Hessenlover ,

Ohne Worte

Kommentar von zeytiiin ,

Ja deutsch ist nicht mein Fach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community