Frage von stalljunge, 13

Hauptschule für die versager?

hallo,

ich bin Hauptschüler und ein Freund vom gymnasium meinte:

dumm aber bleibt dumm und asozial bleibt asozial……

Die Hauptschule sind für die Versager und so soll es auch bleiben.

Baden-Württemberg und Bayern haben die beste Elite und das 3. gliedrige Schulsystem……

hat er recht?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 6
stimmt nicht

Hallo!

Ich (Hesse) finde das nicht.. kenne das Schulsystem in BaWü auch & halte es inzwischen für unausgereift und ziellos, da hat die Grün-Rote Regierung seit 2011 vieles zerstört, was vorher eigentlich so schlecht nicht war bzw. mit dem man "leben konnte". 

Auch ist die Hauptschule keinesfalls eine Einbahnstraße oder etwas für Leute vom "Typ Loser", im Gegenteil. Die meisten meiner Freunde absolvierten die Hauptschule & sind allesamt "was geworden".

Ich halte es für kurzsichtig, arrogant und nicht sehr reif, von einem Abiturienten, so etwas Stupides in den Raum zu werfen... sorry!

Antwort
von Blumenkind2016, 4
stimmt nicht

Ob man nun in die Hauptschule geht oder nicht hat höchstens etwas mit den Noten zu tun, die man in der vierten Klasse Volksschule (Grundschule) bekommen hat.
Und das ist:
1.) viel zu früh
2.) sagen Zahlen auf einem Blatt Papier nichts über Intelligenz aus

Das es überhaupt einen Unterschied zwischen Hauptschule und Gymnasium gibt zeigt doch schon wie kaputt das ganze Schulsystem ist, es wird überhaupt nicht auf die Talente und Fähigkeiten der Schüler eingegangen. Alle sollen das gleiche können und machen!

Ob man nun auf eine Hauptschule geht oder nicht sagt nichts über einen aus, genauso wenig ob man nun eine Lehre macht, maturiert, studiert oder eine Fachausbildung macht.

In meinen Augen gibt es das Wort "Versager" gar nicht! Erfolg und Schulnoten sind doch nur ein Gedankliches Konstrukt unserer Gesellschaft!      

Antwort
von Evoluzzer213, 5
stimmt nicht

Das ist überaus arrogant, unbedacht und dämlich von diesem Gymnasiasten.

Also ich als Hesse, konnte über den Unterricht in Bayern nur lachen als ich kurz dort zur Schule ging, das ist meine Erfahrung mit dem Mythos.

Antwort
von Kynatix, 5

Nein jeder ist gleich viel Wert , lass dir nix einreden und geh dein Weg :)

Antwort
von dressurreiter, 4
Hauptschule für die versager

Sagen wir mal nicht direkt Versager, du meinst sicher die nicht ganz so hellen Lichter, und da stimme ich zu.

Kommentar von o0Chichii0o ,

warum das denn?! es kann ja auch sein dass ein dummer schüler auf einem Gymnasium ist weil seine Eltern das wollten? oder dass ein ganz schlauer auf ner hauptschule ist wegen welchem grund auch immer..

Kommentar von dressurreiter ,

Wenn ein ganz Schlauer freiwillig auf die Hauptschule geht, ist er nicht ganz schlau. Und Dumme schaffen das Gymnasium wohl kaum.

Kommentar von stalljunge ,

ich bin Hauptschüler und musste auch zur Hauptschule...

Antwort
von LynnGunn, 4
stimmt nicht

Lächerlich. Er ist sicher nix besseres, nur weil er ein Gymnasium besucht. Ein Hauptschulabschluss sagt mit Sicherheit nicht aus, dass jemand dumm ist, er hat dann einfach andere Stärken. Ich hatte einen Hauptschulabschluss, ging dann auf eine Berufsfachschule, jetzt eine Ausbildung für 4 Jahre, dann habe ich ein Fachabi und gehe Sozialpädagogik studieren. Also soll noch einer sagen, ein 'Hauptschüler' erreicht nichts.

Antwort
von momo0oo, 3

Dein Freund hat unrecht ich war auch auf einer Hauptschule und bin Lehrer in Mathe und bio geworden

Kommentar von stalljunge ,

krasser Aufstieg!

Antwort
von Skandichen, 9
stimmt nicht

Auch mit Hauptschulabschluss kommt man weit ;)

Kommentar von stalljunge ,

kriegt man doch keine Lehrstelle mehr mit

Kommentar von Skandichen ,

Kommt drauf an was du werden willst ;) also in DE gibts son azubimangel... Da kriegst immer iwo ne stelle...

Antwort
von halloween1997, 2

Nur weil du auf einer Hauptschule bist, bist du nicht dümmer.

Kommentar von stalljunge ,

warum bin ich denn dann dort?

Kommentar von o0Chichii0o ,

guck mal.. man kann auf ein Gymnasium gehen und immer 4 und 5 bekommen ooder auf einer niedrigeren schule und dafür immer 2 schreiben.. wenn die später dann dein Zeugnis sehen ist es immer besser gute noten zu haben als schlechte.. verstehst du? natürlich wissen wir nicht ob du dumm bist oder nicht aber wir verallgemeinern das nicht

Antwort
von o0Chichii0o, 3
stimmt nicht

also mal im ernst xDD auf dem Gymnasium lernt man das selbe nur eben etwas genauer... trotzdem könntest du später ne erfolgreiche Firma haben und dein "freund" arbeitet als bäcker.. aber das ist normal.. die *meisten* auf einem Gymnasium denken sie wären was besseres.. bei ihnen sind andere schüler eben dumm und bei den anderen schülern sind sie eingebildet :D

also während Gymnasiasten die anderen dumm nennen

nennen die sie halt "gymnas-spasten" oder wie es auch geschrieben wird..

also gleicht sich das aus? irgendwie xD aber den kerl nennst du freund?

Kommentar von stalljunge ,

naja nicht unbedingt Freund, bekannter halt oder Kumpel

Kommentar von o0Chichii0o ,

und der unterschied zwischen kumpel und freund ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten