Frage von AlexXx987, 81

Hauptschulabschlussprüfung dringend hilfe?

Hey Tag, ich schreibe in 2 Tagen meine erste Abschlussprüfung in Deutsch und bräuchte Hilfe, ich bin sehr nervös und habe große Angst zu versagen...Grade Deutsch, das Fach was ich überhaupt nicht mag, anfangs haben wir eine Standard prüfung, danach können wir noch eines dazuwählen entweder über das Thema Inhaltsangaben oder auch Argumentation. Ich habe leider beides total vergessen und bräuchte Hilfe wieder auf die Sprünge zu kommen, was wäre denn einfacher? Wir bekamen ein Aufgabenblatt vor paar Tagen, wo ich nicht sehr vieles verstehe....Da bin ich jetzt auch überfordert was ich tun kann um die Lösung zu bekommen bzw. Den weg wie man die Aufgabe lösen könnte, das Blatt ist eine Kopie vom HSA 2010, da mache ich mir keine Gedanken weil ich hoffe oder auch denke das die Aufgaben nicht vorkommen werden....(Hoffe ich). Ich möchte schon die ganze Zeit etwas lernen, nur weiß ich einfach nicht was. Ich starre auf meinen Blättern 30min. Rum nur mache ich nichts weil ich nicht weiß wie...Muss man eig. Lernen für die Prüfung? Manche behaupten das sie gar nicht gelernt haben und trotzdem bestanden haben, sie ist nicht ohne grund die einfachste prüfung...Ich mache mich noch verrückt.... Mfg

Antwort
von testwiegehtdas, 32

Ich denke wichtig ist, dass du dich irgendwie beruhigst, sonst kann man nämlich nicht klar denken.

Denn damit hat man meist schon halb bestanden. Versuche dich ein wenig abzulenken und dann gucke dir ganz in Ruhe die Aufgaben noch mal an.

Lese dir am Besten noch mal durch, was ihr im letzten Jahr gemacht habt, das sollte helfen.

Schreibe in zwei Tagen dann einfach das, was dir einfällt.

Du schaffst das schon!

Kommentar von BioDanny ,

Ja die zentrale samenbank für debile pferde darfst du ruhig übernehmen. Mir tun die anderen beiden mitarbeiter leid.

Kommentar von testwiegehtdas ,

ich glaube dein Kommentar gehört eine Antwort tiefer... ;)

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Entschuldige, aber uns gehört ein Stahlhandel :) Und ich reite im Jugendkader des Saarlandes :)

Antwort
von Domibarker, 21

Zum Thema Argumentation kann ich dir folgendes sagen.
Du wirst einen Text über ein Thema bekommen zu welchen du dir deine eigene Meinung bilden sollst und Stellung entweder für oder gegen dieses Thema beziehen sollst. Daraufhin sollst du eine Argumentation schreiben die deine Stellung bekräftet.

Am Anfang gibst du kurz den Text wieder und stellst eine These auf. Zum Beispiel geht es in dem Text darum, dass Chips Leute dick machen und dadurch krank werden. Hier könntest du z.B. als These (Behauptung) nehmen: Chips sind gefährlich für den menschlichen Körper!

Danach kommt ein Absatz und du fängst mit der Argumentation an.

Hier kenne ich 2 Systeme. Zum einen das Pingpong-Prinzip:
Hier fängst du jeweils mit einem Argument an für die Seite auf welcher du nicht stehst und entkräftest es danach mit einem Argument.

Z.B.
Einerseits machen Chips dick jedoch passiert dies auch nur, wenn man sie dauerhaft isst und in Massen.
Ein Argument.........Gegenargument + Argument entkräftet

Die zweite Variante ist das Sanduhrprinzip hiermit fängst du mit dem stärksten Argument für die Seite an auf der du nicht stehst bis du zum schlechtesten Argument gekommen bist für die Seite auf der du nicht stehst.
Danach fängst du mit dem schlechtesten Argument an für die Seite auf der du stehst bist du beim stärksten angekommen bist

Sehr stark (Gegen deine Meinung)
Stark (Gegen deine Meinung)
Normal (Gegen deine Meinung)
Schwach (Gegen deine Meinung)
Sehr schwach (Gegen deine Meinung)

Sehr schwach (Für deine Meinung)
Schwach (Für deine Meinung)
Normal (Für deine Meinung)
Stark (Für deine Meinung)
Sehr Stark (Für deine Meinung)

Am Ende fasst du alles nochmal und gibst deine Meinung ab.

Z.B. Alles ist allem ist zu sagen, dass der Verzehr von Chips in großen Mengen zwar zu gesundheitlichen Schäden führen kann, jedoch Chips in kleinen Mengen unbedenklich sind. Meiner Meinung nach ist es jedoch unbedenklich Chips zu essen, da erst mehrere Faktoren zusammenkommen müssen, damit es wirklich zu einer Schädigung des Körpers kommen kann.
(Die Faktoren am besten in der Argumentation erwähnen)

Das wichtigste ist, dass du dich nicht verrückt machst :)
Du packst das schon
 

Kommentar von Domibarker ,
Antwort
von CourseFindersG, Business, 12

Hallo, hier hast du einen Artikel auf unserem Blog, worauf du beim Lernen achten musst. Oft lohnt es sich schon, Pausen einzulegen und mit anderen sich auszutauschen! Das ist der Link: coursefinders.com/de/studentlibrary/3799/worauf-du-beim-lernen-achten-solltest

Liebe Grüße, Coursefinders

Antwort
von greendayXXL1, 17

Das schlimmste ist zu hoffen dass etwas nicht dran kommt. 

Du hast doch bestimmt sowas wie einen "Quali-Trainer" hast du den schon durch?

Ansonsten kannst du mal deinen Lehrer fragen ob er deine alten Tests von diesem Jahr noch hat. Dort kannst du dir nochmal genau die Aufgabenstellung angucken, dass was du geschrieben hast und die Korrektur des Lehrers. 

 Ansonsten hilft nichts anderes als üben, üben und üben. 

Können dir deine Klassenkameraden/Eltern evtl. weiterhelfen?

Ich geb dir noch einen kleinen Tipp für die Prüfung... Lese dir erst alles in Ruhe durch und entscheide dann, was für dich dass beste ist :) (und Kaugummi kauen :-) ) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten