Habe ich gute Chancen mit einem Hauptschulabschluss?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

NattyHella hat Recht - UND:
Zieh' mal in Erwägung, während Du weiter suchst Telefonverkauf zu machen - das ist zwar ätzend, aber wenn Du das schaffst, kannst Du gut aufsteigen.

Musst halt genau darauf achten, dass Du Dich mit einem SERIÖSEN Unternehmen einlässt (Ich weiß: Es gibt viele Unseriöse - aber ich traue Dir zu, dass Du die erkennen wirst - Das sind unter anderem solche, die Dich ungefragt sofort nehmen, sobald Du Dich bewirbst)

Ansonsten kannst Du Dich auch mal versuchen, als Verkäufer im / über das Internet selbständig zu machen (da gibt es viele Angebote von - mehr oder weniger - seriösen Leuten, die Dich da fit machen könnten - Kostet meist nichts und lernen kann man da immer was)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewirb dich auf jeden Fall weiterhin, manche müssen mehr als das doppelte an Bewerbungen als du bisher hast schreiben. Ich denke, dass es vor allem auf deinen Weg nach der schule ankommt, an deinem Abschluss kannst du ja jetzt nicht mehr viel ändern (außer den realschulabschkuss nachzuholen, was ich dir empfehlen würde wenn du weiterhin nichts findest, um die zeit sinnvoll zu nutzen). Hast du wegen der Streitigkeiten den Ausbildungsbetrieb gewechselt? Das kommt manchmal nicht so gut. Ansonsten mach erst einmal Praktika!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShishaGut
10.02.2016, 14:27

Ja deswegen habe ich gewechselt.  Praktikums halte ich nicht viel von, weil ich da bislang nur ausgebeutet wurde. Mir wurde schwarzgeld und ähnliches angedreht, aber muss man wohl durch.

0

Mitarbeiter, die Rechtsstreitigkeiten mit dem Arbeitgeber hatten, werden SEHR ungern eingestellt.

Versuch das Thema bei Bewerbungen etc nicht zu erwähnen. Schau ob was entsprechendes im Zeugnis steht.

Bei einem fairen Unternehmen solltest Du auch auf ein Praktikums-Angebot eingehen oder gar selbst eins anbieten. Ich hoffe mal, wenn die Dich besser kennen lernen, überzeugt das von Dir!

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Jobs mit hohen Ansprüchen benötigt man schon einem besseren Abschluss. Man kann aber auch mit Hauptschulabschluss viele Jobs erlernen. Das Ausbildungsangenot ist in Relation zur Nachfrage so groß wie lange nicht mehr. Ob das für dich eine Option ist, habe ich nicht herauslesen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du früher nicht einfach Gas gegeben, wie Herr Hitler das so schön sagen würde? Dann hättest du heute nicht solche Probleme...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShishaGut
10.02.2016, 14:22

Litt unter einer Sprachkrankheit. War damals nicht möglich.

0
Kommentar von DaniGGa3
10.02.2016, 14:25

Tut mir Leid für dich (ernst gemeint)

0
Kommentar von Soeber
10.02.2016, 14:30

Herr Ein Ei

0
Kommentar von DaniGGa3
10.02.2016, 15:03

@Soeber ?

0

Die meisten Betriebe stellen wirklich nur Leute ein die entweder Mindestens Abitur haben oder einen Sehr guten Mittleren Bildungsabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest deine Chancen vergrößern indem Du die mittlere Reife absolvierst. Ich würde es an Deiner Stelle so machen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung