Hattet ihr schonmal eine "ästhetische Erfahrung"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, ständig. Das macht die schönen Seiten des Lebens aus. Eine ästhetische Erfahrung kann ein schönes Design sein einer Kanne, eines Autos, eines Gebrauchsgegenstands, also durchaus Dinge des Alltags. Schöne Momente in der Natur je nach Sonnenlicht und Perspektive. Natürlich auch in Kunstausstellungen, bei Lektüre oder Konzert. Ästhetische Erfahrung ist sowohl passiv wie aktiv, künstlerische eher aktiv, weil das künstlerische, kreative Selbstgestalten dazukommt. Das Formen mit Form- und Ausdruckswillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philodof
20.09.2016, 19:55

Wie würdest du denn eine ästhetische Erfahrung definieren? Etwas schönes sehen? Und worin besteht die Aktivität bei der ästhetischen Erfahrung?

0

Wo ich wohne, da mache ich regelmäßig ästhetische Erfahrungen.

Beispielsweise kommt es immer wieder vor, daß (gefühlt) 3-Zentner-Frauen mit fleischfarbenen Leggins durch die Stadt ziehen und sich selbst als extrem attraktiv empfinden.

Die Ästehtik liegt für mich dann darin, daß auch der Augenblick kommt, ab dem solche Personen aus meinem Gesichtsfeld verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe permanent ästhetische Erfahrungen. Nicht nur in Kunstausstellungen und beim Hören von Musik, sondern auch in der Natur und sogar bei IKEA... ;-)

Als künstlerische Erfahrung würde ich eine Erfahrung definieren, die ich als Künstler habe. Und die hatte ich selbstverständlich auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philodof
20.09.2016, 19:54

Wie würdest du denn eine künstlerische Erfahrung definieren ?

0

nein, hatte ich noch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?