Frage von NataVioline, 34

Hattet ihr mal so eine Situation erlebt?

Meine Nachbarin ist 18. Sie macht nächstes Jahr Abi. Sie will studieren, weiß aber nicht was genau. Hattet ihr auch mal sowas gehabt, dass ihr mit 18 oder älter nicht wusstet was ihr machen wolltet? Wenn ja, für was habt ihr euch entschieden? oder umgekehrt?

Antwort
von christl10, 8

Als ich 15 war kam das Arbeitsamt zu uns in die Realschule. Wir wurden genau 2 Schulstunden beraten und haben einen Test gemacht. Daraufhin war mir klar, daß es in die kaufmännische Richtung geht. Ich habe mich für den Bankkaufmann entschieden, dann beworben und eine Zusage erhalten und Karriere gemacht. So einfach kann es gehen sich zu entscheiden. Damals gab es noch kein BIZ vom Arbeitsamt und kein Internet und trotzdem habe ich gleich mein Beruf gefunden. 

Antwort
von DocAusbildung, 15

Hallo, 

so geht es vielen jungen Menschen. Ich selbst hatte das damals auch. Das ist also völlig normal. 

Viele junge Menschen brechen ihr Studium ab, weil sie vorher keine konkrete Idee hatten. 

Manchmal ist eine Auszeit mit Jobs oder FSJ besser, um Klarheit zu erlangen. 

Eine Ausbildung vor dem Studium hilft sehr. 

Ich habe mich nach dem Abitur auch erst für eine Ausbildung entschieden. Das Wissen von damals hilft mir heute noch täglich. 

Liebe Grüße

Antwort
von MetalTizi, 8

Ich wusste es erst mit 20

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community