Frage von MiLikeYou, 24

Hattet ihr jemals so eine Situation? Wie handelt man bei so etwas?

Hay...

Ich frage jetzt etwas indirekt um keinen langen Text schreiben zu müssen, aber habt ihr jemals eine Entscheidung durchgezogen, die sich falsch anfühlte , richtig war, den rest eures Lebens beeinflusst und nicht mehr rückgängig zu machen ist auch wenn ihr es gerne tun würdet ? Wenn ja, wie geht man mit so einer Situation um ?

Antwort
von JTKirk2000, 4

Ja, hatte ich durchaus schon gehabt. Zum Beispiel drängten mich meine Eltern statt dem Abitur und Studium zu einer Berufsausbildung. Das hat mich zwar in vieler Hinsicht ausgebremst, aber heute sehe ich darin auch einen gewissen Vorteil des Gleichgewichtes zwischen intellektueller und spiritueller Entwicklung, welches mir sehr wichtig geworden ist und meiner Ansicht nach für meine Zukunft auch notwendig bleibt, auch wenn manch einer das als Humbug ansehen mag.

Auch wenn ich es früher gern anders gehabt hätte, und so einiges auch aus heutiger Sicht nicht gerade ideal gelaufen ist, würde ich das, was vielleicht ungünstig gelaufen ist, ungern ändern wollen, denn es hat mich zu dem gemacht, was ich bin und an diesem bisherigen Ergebnis gibt es meiner Ansicht nach nichts wesentliches auszusetzen und was es dabei an Mängeln geben mag, wird durch die Potentiale mehr als wieder wettgemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community