Hatten die Juden versucht gg den Nationalsozialismus anzukämpfen, also haben sie sich gegen Hitler etc. Versucht zu wehren, wenn ja wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aufstand des Warschauer Ghettos z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja haben sie, mit Waffen, Plakaten und mündlichen überlieferungen, dass die NSDAP eben schlecht ist. Aber es hab nach der Zeit nur noch geringfügigen Widerstand. Jene die sich erhoben haben, wurden ohne mit der Wimper zu zucken erschossen bzw eben unschädlich gemacht. Da haben sich dementsprechen viele dem willen der NSDAP gebeugt und haben mitgemischt, obs ihnen gefallen hat oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war für Juden nicht nur zu Hitlers Zeit schwierig sich zu wehren, da sie als Volk schon über Jahrhunderte hinweg in vielen Ländern der Welt verfolgt und nicht anerkannt und dadurch in einer Außenseiterposition waren.

 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher, zum Symbol dieses Widerstandes wurde der Aufstand des Warschauer Ghettos -  z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung